International

WM23: Tag 13 – Deutschland & Lettland mit faustdicken Überraschungen!

In den Viertelfinals der Weltmeisterschaft kam es zu echten Überraschungen. Während Deutschland mit der Schweiz einen der Turnierfavoriten eliminierte, konnte sich Gastgeber Lettland ebenfalls für die Semifinals qualifizieren.

Das Team von DEB-Coach Harold Kreis lieferte eine blitzsaubere Leistung ab und erkämpfte sich gegen die Schweiz einen 3:1 Erfolg. Gutes Defensivverhalten, hoher Kampfgeist und ein starker Mathias Niederberger waren der Schlüssel zum Erfolg. Zeitgleich hatte die USA mit Tschechien keine wirklichen Probleme. Die US-Boys setzten sich auch im achten WM-Spiel durch und stehen verdient im Halbfinale. Bemerkenswert: über 60 Minuten hielt man die Tschechen bei nur 15 Torschüssen, selbst feuerte man 34 Schüsse auf das gegnerische Gehäuse ab.

Gastgeber Lettland steht nach einem 3:1 über Schweden im Halbfinale – großen Anteil daran hat der lettische Schlussmann Arturs Silovs, der sein Geld bei den Abbotsford Canucks in der American Hockey League (AHL) verdient. Er entschärfte nicht weniger als 40 schwedische Schüsse, die Letten präsentierten sich effizienter und bejubelten drei Tore bei nur 15 Torschüssen. Rihards Bukarts, der in der abgelaufenen Saison für den EC-KAC stürmte, war an allen drei lettischen Toren beteiligt. In der zweiten Abendpartie feierte Kanada einen verdienten 4:1 Erfolg über den zweiten Gastgeber Finnland. Somit ist der Titelverteidiger aus dem Vorjahr bereits ausgeschieden.

In den Halbfinals kommt es nun zum Duell zwischen den USA und Deutschland, sowie Kanada und Lettland. Die Ahornblätter duellieren sich bereits um 13:20 mit dem Gastgeber, die USA und Deutschland treffen um 17:20 aufeinander.

86. Eishockey-Weltmeisterschaft | Viertelfinale
Schweiz : Deutschland – 1:3 (0:1|1:2|0:0)
Tore: 0:1 Kastner (7.), 1:1 Siegenthaler (21.), 1:2 Peterka (38.), 1:3 Sturm (39./SH)

USA : Tschechien – 3:0 (1:0|1:0|1:0)
Tore: 1:0 Coronato (13.), 2:0 Perbix (29.), 3:0 Gauthier (50.)

Kanada : Finnland – 4:1 (1:0|1:0|2:1)
Tore: 1:0 Quinn (8.), 2:0 Blais (31.), 3:0 Carcone (43.), 3:1 Hartikainen (57.), 4:1 Toffoli (58./EN)

Schweden : Lettland – 1:3 (0:1|1:0|0:2)
Tore: 0:1 Locmelis (13.), 1:1 Liljegren (30.), 1:2 Indrasis (46.), 1:3 Bukarts Ri. (54.)

hockey-news.info , Bild: Aleksi Stenberg, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!