All for Joomla All for Webmasters
AHL

AHL: Iowa mit wichtigem Sieg – Rossi hält seine „point streak“ am Leben

Marco Rossi und die Iowa Wild feierten gegen den Tabellenführer der Central Division einen wichtigen 4:3 Erfolg. Der Vorarlberger konnte dabei auch sein Punktekonto aufstocken.

Zwar gingen die Chicago Wolves im ersten Abschnitt durch Verteidiger Max Lajoie in Führung, doch im Mittelabschnitt drehte Iowa, angeführt von „Neuzugang“ Eric Staal (1G, 1A) auf. Ein Doppelschlag innerhalb vom 13 Sekunden brachte die Wild in Front, Rossi assistierte zum 1:1 Ausgleich durch Mitch Chaffee. Chicago steckte aber nicht auf und glich den Spielstand in Minute 45 aus, Nick Swaney schoss Iowa mit einem Shorthander und seinem neunten Saisontreffer zum 4:3 Erfolg über die Wolves.

Für den Feldkircher war es der 24. Punkt in 22 Spielen, in den letzten sieben Spielen konnte der Center immer zumindest einen Scorerpunkt einsammeln. Für die Iowa Wild geht es bereits heute mit der nächsten Partie gegen Chicago weiter, ehe in der kommenden Woche Spiele gegen Milwaukee, Manitoba und Colorado auf dem Spielplan stehen.

www.hockey-news.info , Bild: facebook.com/IAWild

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!