AlpsHL

AlpsHL: Der EC Bregenzerwald verpflichtet neuen Abwehrchef!

Der EC Bregenzerwald freut sich, die Verpflichtung von Henri Auvinen bekannt zu geben. Der 30-Jährige wird das Team als neuer Abwehrchef unterstützen und eine wichtige Rolle in der Weiterentwicklung der jungen Verteidiger des Vereins spielen.

Henri Auvinen, wird ab sofort das Team des EC Bregenzerwald verstärken und seinen großen Erfahrungsschatz in die Mannschaft einbringen. So wird der Finne laut seinem Landsmann, Trainer Jussi Tupamäki, zweifelsohne eine Schlüsselrolle für die Mannschaft übernehmen.

Auvinens Karriere hat ihn bereits durch verschiedene renommierte Ligen in Europa geführt. So war er ganze sieben Saisonen in der höchsten Spielklasse seiner Heimat, weitere acht in Mestis, kam zu Einsätzen in der Champions Hockey League und war in Schweden, Polen, Dänemark und Frankreich unter Vertrag.

Dabei konnte der 30-jährige Verteidiger auch einige Erfolge einfahren. 2012 gelang ihm mit JYP Jyväskylä der große Wurf. Das Team krönte sich zum Liiga Champion, 2013 und 2015 landete man mit dem dritten Platz zwei weitere Male auf dem Stockerl. Auch in Polen holte sich Auvinen Bronze und ebenfalls bei JYP Jyväskylä kürte er sich 2014 zum letzten European Trophy Champion.

Henri Auvinen selbst äußerte sich zu seiner neuen Herausforderung beim EC Bregenzerwald, wie man es von finnischen Spielern kennt, kurz und knapp: “Es freut mich, Teil dieses Teams zu werden und ich kann es kaum erwarten zu spielen.“

www.ecbregenzerwald.at, Bild: Gerhard Bildstein

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!