All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Die Steel Wings Linz sind unabhängig!

Nachdem gestern die Steel Wings wegen Corona Fällen in der Mannschaft das Spiel absagen mussten, haben die Verantwortlichen der Steel Wings endlich auch Zeit ihr Projekt – die Steel Wings – der Öffentlichkeit vorzustellen.

Es hat sich auch bei den Steel Wings sehr viel getan. Die Steel Wings können sich selbst organisieren!

Wir können unabhängig und eigenständig unser großes Ziel verfolgen, den Traum junger Eishockey SpielerInnen – Eishockey Profi zu werden – zu ermöglichen. Gerade zu Beginn als AnfängerIn und beim Übergang zum Profi-Eishockey-Spieler wollen wir nachhaltig begleiten. Somit werden jeweils die OÖ Eishockey Akademie und die Black Wings unsere jungen SpielerInnen übernehmen.

Die Black Wings haben ein neues Organisationskonzept eingeleitet – somit wird die Jugendarbeit einen deutlicheren Fokus bekommen. Das funktioniert am besten mit selbstverwalteten Einheiten. Andere Vereine wie die Vienna Capitals und Grazer 99ers zeigen seit Jahren wie gut diese Form der Jugendarbeit funktionieren kann.

Dieser Traum beginnt schon bei den ganz „Kleinen“. Somit sind die Steel Wings zweimal das große Tor zur Eishockey Karriere einer(s) jungen Spielerin/Spielers – mit den Junior Wings als Rookie, der das Eishockey spielen beginnt und später mit den Steel Wings wieder als Rookie, der seine ersten Schritte im Profi Eishockey macht.

Unser Motto für unsere Arbeit
Wir freuen uns somit auf gut ausgebildete Spieler, die von der Oberösterreich Eishockey Akademie kommen, für unsere AHL Mannschaft. Die Black Wings freuen sich wiederum auf gut vorbereitete Profi-Eishockeyspieler für die starke ICE Liga.

Quelle: Steel Wings, Pic: EK Zell am See

bet365
To Top
error: Content is protected !!