All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Lustenau holt einen Finnen für einen Schweden

Das Verletzungspech hat den EHC Lustenau voll im Griff. Neben den Langzeitverletzten fällt nun Neuzugang Robin Axbom bis Saisonende aus. Doch die Sticker haben bereits Ersatz gefunden haben.

Neben Fabian Glanznig, Dominik Oberscheider und Philipp Winzig fällt nun auch Neuzugang Robin Axbom mit einer Handverletzung wochenlang aus, die Saison dürfte für ihn nach drei Einsätzen für Lustenau gelaufen sein.

Nun will man das Heil aber in der Offense suchen. Denn als Ersatz für Axbom wurde kein neuer Defender, sondern ein Stürmer geholt. Und der hört auf den Namen Eetu-Ville Arkiomaa. Der 24-jährige aus Rauma absolvierte bislang 84 Erstligaspiele in Finnland, sammelte dabei 18 Scorerpunkte (7 Tore, 11 Assists).

Seit der letzten Saison war er in der zweiten finnischen Liga engagiert. Für Peliitat sammelte er letzte Saison 40 Punkte aus 51 Spielen, für Tuto Hockey aus 34 Spielen 28 Punkte, ehe er nun in EHC Lustenau vorgestellt wurde.

(Pic: Bernd Stefan)

To Top
error: Content is protected !!