All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Italienische Teams verstärken sich weiter

Hockey Milano Rossoblu hat für seine erste Saison in der Alps Hockey League Gianluca Tilaro zurückgeholt. Der 22-jährige Forward kehrt nach zwei Saisonen in Como zurück nach Mailand. S.G. Cortina Hafro hat die Verträge mit den Youngsters Emanuele Larcher und Marco Sanna verlängert.

Hockey Milano Rossoblu hat seinen Kader für die erste Saison in der Alps Hockey League mit einem Rückkehrer ergänzt. Gianluca Tilaro verstärkt Rossoblu in der kommenden Saison. Der 22-jährige Forward stammt aus Cortina und lief bereits in der Saison 15/16 für Mailand auf. In den letzten beiden Jahren war der Rechtshänder bei Como engagiert. Dort verbuchte er pro Spiel durchschnittlich einen Scoringpunkt (54 Spiele / 55 Punkte).

S.G. Cortina Hafro hat indes weitere Vertragsverlängerungen vorgenommen. Die Italiener statten Emanuele Larcher und Marco Sanna mit neuen Kontrakten aus. Der 20-jährige Larcher schnupperte bereits in den beiden Vorsaisonen AHL-Luft: Er stand für Cortina insgesamt 34 Mal auf dem Feld, konnte aber keinen Scoringpunkt verbuchen. Sanna spielte im Vorjahr neuen AHL-Begegnungen und wurde zudem an Pieve Di Cadore (ITA/3) ausgeliehen.

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!