All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Lustenau unterliegt Laibach

Der HC Pustertal feierte einen 3:2 Sieg gegen die HC Fassa Falcons und kletterte damit auf den 5. Platz der Tabelle. HK SŽ Olimpija Ljubljana schaffte es, nach späten Toren gegen den EHC Lustenau, sogar auf den vierten Platz.

Pustertal klettert Tabelle nach oben
Der HC Pustertal feierte einen 3:2 Sieg gegen den HC Fassa Falcons und klettert in der Tabelle bis auf den vierten Platz. Nach zwei Siegen in Folge mussten die Falcons die dritte Niederlage in dieser Saison hinnehmen. Im ersten Abschnitt dauerte es, bis die Teams auf Touren kamen und anschreiben konnten. Linus Lundström eröffnete das Scoring in der 19. Minute. Die Antwort der Hausherren kam aber prompt. Nur elf Sekunden später gelang Raphael Andergassen der Ausgleich. Im zweiten Abschnitt war die Abfolge der Ereignisse spiegelbildlich. Dieses mal waren es allerdings die Wölfe die die Führung übernahmen und Fassa mit dem prompten Ausgleich. Den Gamewinner für die Hausherren erzielte schließlich Andergassen im dritten Abschnitt, mit seinem zweiten Tor des Abends.

Späte Tore bringen Entscheidung für Ljubljana
Der HKO Olimpija Ljubljana gewann nach späten Toren gegen EHC Lustenau mit 3:1. In den ersten beiden Dritteln standen die beiden Goalies im Fokus. Rene Swette vom EHC Lustenau und Zan Us aus Ljubljana hielten ihre Weste über 53 Minuten weiß. Dann eröffnete Gal Koren das Scoring mit dem 1:0 für die Heimischen. Pesut Ziga verdoppelte die Führung zwei Minuten später. Martin Grabher Meier gelang zwar noch der Anschluss 88 Sekunden vor dem Buzzer. Für den Turnaround war es allerdings bereits zu spät. Koren stellte den Endstand von 3:1 durch einen Emptynetter her.

So, 06.10.2019 HC Pustertal Wölfe – SHC Fassa Falcons 3:2 (1:1, 1:1, 1:0)
Goals PUS: Andergassen (19. Gander- Hofer), Oberrauch (35. Hofer- March),
Andergassen (54./pp1 Oberrauch-Hofer)
Goals FAS: Lundstrom (19. Chiodo- Roupec), Marchetti (36. Castlunger )

So. 06.10.2019 EHC Lustenau – HK SZ Olimpija Ljubljana 1:3
Goal EHC: Grabher Meier (59. Haberl- D’Alvise)
Goals HKO: Koren (53. Svete), Pesut (55. Ropret-Rajsar), Koren (60.EN Jezovsek)

www.erstebankliga.at, Pic: EHC Lustenau

To Top
error: Content is protected !!