All for Joomla All for Webmasters
Schweiz

NLB: Kloten verliert trotz dreier Obrist-Punkte

Ajoie verteidigt mit einem Kantersieg in Winterthur die Spitze der Swiss League. Dahinter machen Langenthal und La Chaux-de-Fonds weiter Boden gut.

Kloten verliert den Spitzenkampf auswärts gegen den HC La Chaux-de-Fonds.
Dabei vergeben die Flughafenstädter 3 mal die Führung. Kloten führt zuerst 2:0 und 3:1 Toren, muss sich letztlich aber mit 4:5-Toren geschlagen geben. Kloten Patrick Obrist erzielt mit dem 2:0 Führungstreffer sein erstes Saisontor und lieferte zwei Assists.

HC La Chaux-de-Fonds – EHC Kloten 5 : 4 (0:2, 2:1, 3:1)
Tore :
02:12 Greg Halberstadt (Krakauskas, Ganz ) 0:1, 19:04 0:2 Patrick Obrist (Sutter, Stampfli ) 0:2, 20.55 Brett Cameron (Coffman) 1:2, 24.10 Steve Kellenberger (Obrist, Kindschi) 1:3, 27.12 Brett Cameron (Jaquet, Bogdanoff) 2:3, 40.56 Tim Coffman [PP, Hasani, Åhlström) 3:3, 42.47 Alain Miéville (Jaquet, Zubler) 48.36 Adam Hasani (Jaquet, Augsburger) 5:3, 57:49 Dominic Forget [PP Grossniklaus, Obrist) 5:4

Sierre – Olten 1:3 ((0:1, 0:1, 1:1)
Langenthal – Ticino Rockets 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)
Thurgau – Visp 0:7 (0:2, 0:3, 0:2)
Winterthur – Ajoie 1:7 (0:2, 0:3, 1:2)
GCK Lions-EVZ Academy 2:4 (1:0, 1:1, 0:3)

To Top
error: Content is protected !!