All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: Dreimal „David vs. Goliath“!

Am Dienstag stehen drei Begegnungen mit recht deutlichen Vorzeichen auf dem Programm.

Der EC-KAC II und die Steel Wings Linz konnten in der AHL-Geschichte noch keinen Sieg gegen ihre Gegner einfahren. Während die Klagenfurter gegen Asiago bereits acht AHL-Niederlagen hinnehmen mussten, setzte es für die Oberösterreicher saisonübergreifend vier deutliche Niederlagen gegen Jesenice. Die Slowenen sind indes „on-fire“ und können am Dienstag ihre längste AHL-Siegesserie in der Klubgeschichte einstellen.

Im dritten Dienstagsspiel wollen die SHC Fassa Falcons gegen den Tabellenführer HK SZ Olimpija Ljubljana überraschen. Am Mittwoch empfängt der EC Bregenzerwald den S.G. Cortina Hafro. Mit einem vollen Erfolg könnten die Vorarlberger den Anschluss an Cortina schaffen.

Tu, 16.02.2021 Migross Supermercati Asiago Hockey – EC KAC II 19:00 Uhr
Referees: GIACOMOZZI, LAZZERI, De Zordo, Fleischmann, >>PPV-Livestream<<
Am Dienstag empfängt Migross Supermercati Asiago Hockey den EC KAC II. Die Klagenfurter konnten in der ewigen AHL-Duell-Bilanz noch keines der bisherigen acht Duelle gegen die Gelb-Roten gewinnen. In der Vorsaison waren die jungen Kärntner aber einmal ganz knapp an einem Erfolg dran. Im September 2019 mussten sich die Rotjacken erst in der Verlängerung geschlagen geben. In dieser Saison treffen die beiden Teams erstmals aufeinander. Der KAC II konnte in den letzten Wochen durchaus mehrmals aufzeigen, so konnten sie beispielsweise die Rittner Buam bezwingen und auch zuletzt gegen den HC Pustertal über weite Strecken mithalten, ehe sie eine knappe Niederlage hinnehmen mussten. Richtig gut in Form ist allerdings auch Migross Supermercati Asiago Hockey, das die letzten vier Spiele mit einer durchschnittlichen Tordifferenz von 4,3 Toren für sich entschied. In der Tabelle ist Asiago damit knapp an den Top-4 Teams dran, während die Klagenfurter um einen Pre-Playoff-Platz kämpfen müssen. Der Rückstand auf Rang 12 beträgt sieben Punkte

  • AHL H2H: 8:0 ASH

Tu, 16.02.2021 Steel Wings Linz – HDD SIJ Acroni Jesenice 19:00 Uhr
Referees: LOICHT, WIDMANN, Legat, Schweighofer,  >>PPV-Livestream<<
Ein schweres Spiel steht den Steel Wings Linz am Dienstag bevor. Das Tabellenschlusslicht trifft auf das drittplatzierte HDD SIJ Acroni Jesenice. In den bisherigen vier Duellen in der ewigen Bilanz gab es für die jungen Österreicher nichts zu holen. In dieser Saison trafen die beiden Teams bereits zweimal in der Return 2 Play Round aufeinander. Im letzten Duell gelangen den Linzern die ersten Tore und konnten sogar kurzzeitig in Führung gehen. Für einen Punkt reichte es allerdings noch nicht. Jesenice ist dazu aktuell in Topform. Die Slowenen sind bereits seit 10 Spielen ungeschlagen und haben damit die längte laufende Siegesserie in dieser Saison. Um den längsten Streak in der AHL-Geschichte einzustellen haben sie aber noch ein paar Siege vor sich. Der HC Pustertal (Saison 2017/18) und die Rittner Buam (Saison 2016/17) konnten in Vorsaisonen gar 17 Erfolge am Stück verbuchen. Der eigene AHL-Klubrekord ist allerdings in unmittelbarer Reichweite. Mit einem Sieg gegen die Steel Wings Linz wäre ihre eigene Bestmarke aus dem Vorjahr eingestellt. In der Tabelle liegt Jesenice in Schlagdistanz zum Tabellenführer und slowenischen Rivalen Ljubljana, der allerdings bereits um zwei Spiele mehr absolvierte.

  • AHL H2H: 4:0 SWL

Tu, 16.02.2021 HK SZ Olimpija Ljubljana – SHC Fassa Falcons 20:15
Referees: LESNIAK, PAHOR, Bergant, Javornik,  >>Free-Livestream<<
Im letzten Dienstagsspiel empfängt der HK SZ Olimpija Ljubljana den SHC Fassa Falcons. Während die Slowenen an der Tabellenspitze stehen, liegt Fassa aktuell gerade noch auf dem letzten Pre-Playoff-Platz. Beide Teams konnten in den vergangenen Wochen nicht ihre beste Performance abrufen. Der Tabellenführer gewann nur die Hälfte seiner letzten vier Spiele, die Falcons zwei der vergangenen fünf Spiele. Gegen Ljubljana konnte Fassa in der AHL-Geschichte erst einen einzigen Sieg einfahren. Die beiden Teams trafen bereits in diesem Kalenderjahr aufeinander. Ljubljana setzte sich mit 5:2 durch.

  • AHL H2H: 6:1 HKO

We, 17.02.2021 EC Bregenzerwald – S.G. Cortina Hafro 19:30 Uhr
Referees: HOLZER, WALLNER, Kainberger, Wimmler, >>PPV-Livestream<<
Im einzigen Mittwochsspiel empfängt der EC Bregenzerwald den S.G. Cortina Hafro. In der Tabelle trennt diese beiden Teams lediglich vier Punkte. Das letzte Duell dieser Teams liegt bereits über ein Jahr zurück. Bregenzerwald feierte damals einen 4:2 Erfolg. In den vier Aufeinandertreffen davor konnte sich jeweils S.G. Cortina Hafro durchsetzen. In dieser Saison konnten beide zuletzt Siege verbuchen. Während die Vorarlberger nach vier Niederlagen in Serie gegen Fassa zurück auf die Siegerstraße fanden, Setzte sich Cortina Hafro gegen die Steel Wings Linz durch. Vor knapp zwei Wochen gelang Cortina gar die Überraschung gegen Ljubljana.

  • AHL H2H: 3:1 SGC

www.alps.hockey, Pic: EC-KAC/Buchwalder

To Top
error: Content is protected !!