All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: VEU Feldkirch kämpft heute um Heimrecht in den Pre-Playoffs!

Im einzigen Dienstagsspiel der Alps Hockey League hat die VEU Feldkirch die Möglichkeit, mit einem Sieg über den SHC Fassa Falcons ihre Chancen auf Heimrecht in den Pre-Playoffs zu erhöhen. Erst am Samstag standen einander diese beiden Teams gegenüber – die Vorarlberger siegten knapp mit 4:3. Die Italiener können die Postseason nicht mehr erreichen.

Alps Hockey League | Dienstag, 16. März 2021:
Di, 16.03.2021, 19.30 Uhr: VEU Feldkirch – SHC Fassa Falcons
Referees: HOLZER T., HUBER, Eisl, Spiegel. | >> PPV-Stream <<
Vor dem letzten Grunddurchgangsspieltag am Donnerstag (18. März) kommt es am Dienstag zum Duell zwischen der VEU Feldkirch und dem SHC Fassa Falcons – und damit zur unmittelbaren Revanche. Im ersten Saisonduell dieser beiden Teams vergangenes Wochenende setzten sich die Vorarlberger mit 4:3 durch und buchten damit ihren Platz im Pre-Playoff, während Fassa nun keine Chance mehr auf die Postseason hat. Die Österreicher kämpfen nun um Heimrecht im Pre-Playoff: Dem zehntplatzierten Feldkirch fehlen auf den achten Lustenau zwei Punkte. Mit einem Heimsieg würde die VEU den Lokalrivalen überholen – und könnte diesen am Donnerstag verteidigen. Die letzten drei Duelle gegeneinander entschieden die Vorarlberger für sich. Fassa, das auf den gesperrten Diego Iori verzichten muss, hat von insgesamt zehn Spielen gegen Feldkirch erst drei gewonnen. Daheim hat die VEU aus den letzten vier Spielen nur eines gewonnen, schoss in den vier Spielen nur drei Tore.

  • H2H AHL: VEU – FAS 7:3

www.alps.hockey, Pic: VEU Feldkirch

To Top
error: Content is protected !!