All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL Teams

AlpsHL: Sensationstransfer in Zell: Eisbären verpflichten ehemaligen NHL-Spieler!

Den Zeller Eisbären ist ein Transfercoup gelungen. Die Pinzgauer sicherten sich die Dienste von Peter LeBlanc, seines Zeichens langjähriger AHL-Stürmer, der auch ein NHL-Spiel für die Washington Capitals bestritt.

Der 30-jährige Kanadier wurde 2006 von den Chicago Blackhawks in der siebten Runde an 186.Stelle gedraftet und bestritt in weiterer Folge den College-Weg.

Nach vier Saisonen an der University of New Hampshire ging es direkt in die AHL zu den Rockford IceHogs für die er drei Saisonen spielte. Danach folgte der Wechsel zu den Hershey Bears, dem Farmteam der Washington Capitals, für die er in weiterer Folge dann zu einem einzigen NHL-Auftritt kam. Knapp 10 Minuten NHL-Eiszeit bekam er am 13.April 2014 im Spiel gegen Tampa Bay.

Nach dieser Saison wagte er den Sprung nach Europa und heuerte in Schweden an, wo er in der zweiten Liga bei Rögle 59 Spiele (23 Punkte) absolvierte. Danach ging es 2016/16 zu HPK in die finnische Liiga wo er 46 Spiele mit zehn Scorerpunkten beendete. 2016 kehrte er nach Nordamerika zurück, absolvierte die Saison in der ECHL und sammelte 37 Punkte aus 53 Spielen.

Letzten Sommer zog es LeBlanc zurück nach Europa, er heuerte in der britischen Liga bei den Fife Flyers an und kam auf 20 Tore und 37 Assists aus 56 Grunddurchgangsspielen.

Nun haben die Pinzgauer zugeschlagen und mit dem vielseitig einsetzbaren Stürmer einen Transfercoup gelandet über den man bei den Eisbären naturgemäß stolz und hocherfreut ist.

Pic: By Leech44 – Own work, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22061789

To Top
error: Content is protected !!