All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: VEU Feldkirch holt nach knapper Auftakt-Niederlage einen Try-Out Finnen!

Trotz einer 1:2 Niederlage ist die sportliche Leitung bei der VEU Feldkirch zufrieden mit dem gestrigen Testspiel gegen den EHC Winterthur.

Die ohne Dylan Stanley und Diethard Winzig angetretenen Montfortstädter konnte die Partie gegen das NLB-Team über weite Strecken offen gestalten, obwohl die Schweizer bereits länger auf dem Eis trainieren und bereits ein Testspiel hinter sich haben. Das Tor für die VEU erzielte Christoph Draschkowitz zum zwischenzeitlichen Ausgleich in der 7. Minute auf Zuspiel von Josi Riener.

Einen sehr gelungenen Einstand feierte Gregor Pilgram, der, obwohl er durch die Grundausbildung beim Bundesheer noch Trainingsrückstand auf dem Eis hat, deutlich gezeigt hat, dass er eine Verstärkung für die VEU-Defensive sein wird. Im Tor wechselten sich Alex Caffi und Dominic Divis, der das letzte Drittel spielte, ab. Sorgen macht man sich im Lager der VEU um Kevin Puschnik, der im letzten Drittel mit einer Knieverletzung in die Kabine musste und sich heute einer Untersuchung im LKH Feldkirch unterziehen wird.

In der kommenden Woche wird die VEU aller Voraussicht nach den 21-jährigen finnischen Stürmer Tuomas Kinnunen zum Tryout einladen. Eine Bestätigung steht zwar noch aus, läuft alles nach Plan, wird er aber ab Montag oder Dienstag in Feldkirch trainieren und bei den kommenden Testspielen zum Einsatz kommen.

www.veu-feldkirch.at, (Pic: David S. Wassagruba)

To Top
error: Content is protected !!