All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL/VF-Preview: RB Juniors vs. Lustenau & Laibach vs. Ritten nun Best of Three!

Die Viertelfinalduelle HK SZ Olimpija vs. Rittner Buam und Red Bull Hockey Juniors vs. EHC Alge Elastic Lustenau werden am Dienstag (ab 19:15 Uhr) in Ljubljana und Salzburg best of three fortgesetzt.

Di, 26.03.2019, 19:15 Uhr: HK SZ Olimpija vs. Rittner Buam 
Stand in der best-of-seven-Serie: 2:2
Referees: BENVEGNU, FICHTNER, De Zordo, Snoj.
Stand in der best-of-seven-Viertelfinalserie: 2:2

  • Tabellenstand nach Grunddurchgang: HKO 2. | RIT 5.
  • Streak: HKO 1 Niederlage bzw. RIT 1 Sieg
  • Heim-Performance HKO: 19 Siege / 22 Spiele
  • Auswärts-Performance RIT: 13 Siege / 23 Spiele
  • Performance in den letzten fünf Spiele: HKO 3 Siege bzw. 2 Niederlagen | RIT 3 Siege bzw. 2 Pleiten
  • Head-to-head in der Saison 18/19:
    o 5:1 für HKO @Ljubljana
    o 5:1 für HKO @Klobenstein
    o 3:0 für HKO @Ljubljana (QF1)
    o 4:0 für RIT @Klobenstein (QF2)
    o 6:2 für HKO @Ljubljana (QF3)
    o 5:0 für RIT @Klobenstein (QF4)
  • Head-to-head (insgesamt Alps Hockey League): 5 Siege HKO | 3 Siege RIT
  • Die Klub-Topscorer:
    o HKO: Ales Music – 50 Punkte (22G | 28A)
    o RIT: Johan Eriksson – 50 Punkte (22G|28A).
  • Beide Teams gewannen im Viertelfinale bisher ihre beiden Heimspiele (HKO: 3:0, 6:2 bzw. RIT: 4:0, 5:0) und erzielten dabei genau neun Treffer. Die Serie wird nun am Dienstag in Ljubljana best of three fortgesetzt.
  • Der Tivoli glich in den letzten Wochen einer Festung. Die Slowenen gewannen ihre letzten sieben Heimspiele.

Di, 26.03.2019, 19:15 Uhr: Red Bull Hockey Juniors vs. EHC Alge Elastic Lustenau
Stand in der best-of-seven-Serie: 2:2
Referees: BULOVEC, OFNER, Bärnthaler, Holzer.

  • Stand in der best-of-seven-Viertelfinalserie: 2:2
  • Tabellenstand nach Grunddurchgang: RBJ 3. | EHC 6.
  • Streak: RBJ 1 Niederlage bzw. EHC 1 Sieg
  • Heim-Performance RBJ: 18 Siege / 22 Spiele
  • Auswärts-Performance EHC: 13 Siege / 23 Spiele
  • Performance in den letzten fünf Spiele: RBJ 3 Siege bzw. 2 Niederlagen | EHC 3 Siege bzw. 2 Pleiten
  • Head-to-head in der Saison 18/19:
    o 4:2 für EHC @Lustenau
    o 4:3/OT für EHC @Salzburg
    o 3:2 für RBJ @Salzburg (QF1)
    o 4:3/OT für EHC @Lustenau (QF2)
    o 6:4 für RBJ @Salzburg (QF3)
    o 4:2 für EHC @Lustenau (QF4)
  • Head-to-head (insgesamt Alps Hockey League): 3 Siege RBJ | 7 Siege EHC
  • Die Klub-Topscorer:
    o RBJ: Oliver Nordberg – 78 Punkte (31 G|47 A)
    o EHC: Marc-Olivier Vallerand – 70 Punkte (37 G | 33A)
  • Beide Teams gewannen im Viertelfinale bisher ihre beiden Heimspiele. Die Serie wird nun am Dienstag in Salzburg best of three fortgesetzt. Die Mozartstadt glich in den letzten Wochen einer wahren Festung: RBJ gewann seine letzten neun Heimspiele.
  • Mit Salzburgs Oliver Nordberg (78 Punkte) und Lustenaus Marc Olivier Vallerand (70 Punkte) sind am Dienstag in Salzburg die beiden Liga-Topscorer in Aktion.

www.erstebankliga.at, Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

To Top
error: Content is protected !!