All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Voting: Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats Dezember“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welcher durch ein Fanvoting ermittelt wird. Im dritten Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats Dezember.

Jeweils 5-6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein ca. 3-wöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2018/19, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Neben den sechs Monatssiegern nominiert die Redaktion sechs weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Freitag, dem 25.Jänner 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats Dezember:

Christian Jennes (VEU Feldkirch)
7 Spiele – 4 Tore – 6 Assist – +6
Der junge Villacher ist die Überraschung bei der VEU Feldkirch. Durch die vielen Ausfälle noch mehr in der Verantwortung, weiss er zu überzeugen.

Anthony Bardaro (Asiago)
7 Spiele – 4 Tore – 6 Assist – +4
Der Topscorer der letztjährigen Playoffs ist auch heuer wieder eine wichtige Stütze beim Meister.

Chris D‘Alvise (EHC Lustenau)
8 Spiele – 8 Tore – 9 Assists – +11
Mit Abstand bester Scorer des Monats Dezember war Chris D’Alvise. 17 Punkte aus acht Spielen schaffte bei Weitem kein Anderer.

Zan Jezovsek (Laibach)
6 Spiele – 6 Tore – 4 Assist – +7
Dem ehemaligen slowenischen U20-Teamkapitän tat der Wechsel von Jesenice nach Laibach gut. Er ist punktegleich teaminterner Topscorer mit Routinier Ales Music.

Colin Furlong (Pustertal)
6 Spiele – 6 Siege – 3 Shutout – 96,9% Saves
Mit 95,5% gehaltener Schüsse ist er ligaweit die absolute Nummer 1. Und im Dezember unterstrich er dies mit einer Fangquote von beinahe 97%(!) und drei Shutouts aus sechs Spielen (die er allesamt gewann) eindrucksvoll.

Leevi Laakso (Red Bull Salzburg Juniors)
4 Spiele – 2 Siege – 2 Shutout – 92,8% Saves
Der U18-Weltmeister mit seinem Heimatland Finnland wechselt sich in Salzburg mit Nicolas Wieser ab. Im Dezember hatte der Finne mit zwei Shutouts aus vier Spielen aber klar die Nase vorne.

Credits:
Chris D’Alvise (Lustenau) – Credits: EHC Lustenau
Anthony Bardaro (Asiago) – Credits: D. Wassagruba
Christian Jennes (Feldkirch) – Credits: MoserB
Zan Jezovsek (Laibach) – Credits: HK Olimpija
Colin Furlong (Pustertal) – Credits: HC Pustertal
Leevi Laakso (Salzburg Juniors) – Credits: Red Bull Salzburg

To Top
error: Content is protected !!