All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Zell am See gewinnt Testspiel gegen den KAC!

Am heutigen Samstag gastierten die Zeller Eisbären in der Stadthalle Klagenfurt, beim KAC Future Team.

Die Eisbären konnten gegen die Klagenfurter den ersten Sieg in der Vorbereitungsrunde einfahren. Das Team musste ohne Christian Jennes, Philip Kreuzer und Dominik Unterweger an den Wörthersee reisen, konnte aber mit einer sehr guten Leistung vor allem im letzten Drittel überzeugen.

Ins erste Drittel starteten die jungen Rotjacken etwas spritziger. Doch je länger der Spielabschnitt dauerte, desto mehr setzen sich die Eisbären im Drittel der Klagenfurter fest. Diese waren aber durch ihre Konter immer wieder gefährlich vor dem Zeller Tor.

Im Mitteldrittel konnte man ein ausgeglichenes, defensives Spiel verfolgen. Die Klagenfurter nutzen in der 24 Spielminute eine der wenigen Chancen zum 1:0. Die Eisbären vergaben leider mehrerer Torschussmöglichkeiten. In der 39 Spielminute hatte der KAC durch einen Penalty die Chance zum 2:0. Dieses wurde aber durch Torhüter Dominik Frank im Zeller Kasten verhindert.

Der Schlussabschnitt stand ganz im Zeichen der Eisbären. Sie übernahmen von Anfang an souverän die Kontrolle über das Spiel. In der 46. Spielminute erzielte Philip Putnik den hochverdienten Ausgleich. Die Eisbären spielten sich Chance für Chance heraus, aber es ging mit 1:1 in die Overtime.

In der Overtime scheiterten die Eisbären, trotz Überlegenheit, immer wieder am starken Klagenfurter Schlussmann.

Das Shutout blieb bis zum letzten Schützen spannend. Hendrick Neubauer verwertete als einziger Schütze seinen Penalty, und führte die Eisbären zum ersten Sieg in der Vorbereitungsrunde.

Vorbereitung – Runde 3:
EC KAC Future Team vs. EK Zeller Eisbären 1:2 (0:0,1:0,0:1, 0:0, 0:1 SO)
Samstag, 21.08.2021, 17:30 Uhr, Stadthalle Klagenfurt

www.ek-zellereisbaeren.at

To Top
error: Content is protected !!