AlpsHL

AlpsHL: Zeller Eisbären trennen sich von finnischem Trainer!

Der Finne fokussierte sich bei den Zellern stets auf den Nachwuchs und fungierte zusätzlich auch als zweiter CoTrainer der AHLMannschaft.

Dabei stieß der 45 Jährige erst im Sommer ins Trainerteam des EKZ. Nach reiflicher Analyse und zahlreichen Gesprächen kamen Klub und Jaako Niskavaara zum Entschluss, die Zusammenarbeit aufgrund unterschiedlicher Erwartungs, und Interessenshaltungen zu beenden.

„Die Suche nach einem Nachfolger, der die Funktion bei den Junioren unterstützend für Nachwuchsleiter Tobias Dinhopel sowie das Amt als CoTrainer der Kampfmannschaft bestens ausführen kann, läuft bereits auch Hochtouren“, so der Vorstand des EKZ.

ek-zellereisbaeren.at , Bild: EK Zeller Eisbären

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!