Augsburger Panther

DEL: Augsburger Panther verpflichten ehemaligen Nürnberg-Defender!

Die Augsburger Panther legen personell in der Defensive nach. Von JYP Jyväskylä aus der finnischen Liiga wechselt der Kanadier Nicholas Welsh zum PENNY DEL-Club.

In der Deutschen Eishockey Liga ist Nick Welsh kein Unbekannter. Von 2021 bis 2023 lief der 26-jährige Kanadier für die Nürnberg Ice Tigers auf. In 85 Spielen erzielte er neun Treffer, 42 weitere Tore bereitete der läuferisch starke Verteidiger vor. Zur Saison 2023-24 entschied sich Welsh dann für einen Wechsel nach Finnland. Für JYP bestritt der 178 cm große und 86 kg schwere Rechtsschütze 22 Spiele (ein Tor und zwei Assists) in der aktuellen Spielzeit.

Panthercoach Christof Kreutzer: „Wir haben den Spielermarkt immer im Blick und speziell nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Dave Warsofsky und Mick Köhler verschiedene Optionen ausgelotet. In den letzten 24 Stunden hat sich dann abgezeichnet, dass Nick Welsh auf den Markt kommen könnte, weshalb wir schnell gehandelt haben. Wir kennen ihn aus seiner Zeit in Nürnberg gut und wissen, dass wir einen sehr guten Skater, Aufbau- und Überzahlspieler für unser Team bekommen. Nick war zudem bis zuletzt in einer starken Liga voll im Trainings- und Spielbetrieb und ist im Rhythmus. Dass er die DEL aus eigener Erfahrung gut kennt, wird eine zusätzliche Hilfe bei einer schnellen Eingewöhnung sein.“

Nick Welsh ist gestern in Augsburg eingetroffen. Vorbehaltlich der medizinischen Untersuchungen und der Lizenzierung könnte er im heutigen Heimspiel gegen Straubing erstmalig zum Einsatz kommen. Welsh wird das Panthertrikot mit der Nummer 29 tragen.

 

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!