All for Joomla All for Webmasters
Augsburger Panther

DEL: Die Zukunft von Brady Lamb ist geklärt!

Wichtige Personalentscheidung kurz vor Beginn der Playoffs: Der umworbene Verteidiger Brady Lamb hat seinen Vertrag bei den Panthern um ein weiteres Jahr verlängert. Damit wird der Kanadier 2020-21 bereits in seiner siebten Spielzeit für Augsburg in der Deutschen Eishockey Liga auflaufen.

Brady Lamb wechselte zur Saison 2014-15 von den Abbotsford Heat aus der American Hockey League in die Fuggerstadt. Mittlerweile absolvierte der 185 cm große und 103 kg schwere Rechtsschütze 324 Spiele für die Panther in der DEL und gehört damit zu den dienstältesten Akteuren im aktuellen Kader.

In sechs Jahren in Deutschlands Eishockeyoberhaus zählte Lamb beständig zu den punktbesten Offensivverteidigern der gesamten Liga. 42 Tore und 136 Assists stehen dabei für den 31-jährigen Blueliner in der Statistik. Damit verbuchte er im Schnitt mehr als einen halben Punkt pro Einsatz.

Seine Leistungen auf dem Eis gepaart mit seiner Treue zum Club ließen Lamb über die Jahre zu einer Identifikationsfigur des Augsburger Eishockeys heranreifen. Seit langen Jahren trägt er bereits das „A“ des Assistenzkapitäns auf seinem Trikot, nach dem Rücktritt von Steffen Tölzer wurde er vor dem Wochenende sogar zum neuen Kapitän der Panther ernannt.

Brady Lamb: „Ich hoffe, die Pantherfans freuen sich schon auf die kommende Saison. Ich jedenfalls verspüre schon heute große Vorfreude. Es gibt keinen Ort, an dem ich lieber Eishockey spielen würde als in Augsburg. Meine Frau Lizz und ich fühlen uns hier auch nach der Geburt unseres Sohnes Callaghan rundum wohl und sind erleichtert, dass unsere Zukunft nun geklärt ist. Jetzt blicke ich mit den Erinnerungen an die Playoffs 2019 voller Zuversicht und Glaube an unser Team auf die 1. Runde. Mit unseren fantastischen Fans im Rücken müssen wir uns in keinem der beiden möglichen Derbys gegen Nürnberg oder Ingolstadt verstecken.“

„Brady Lamb identifiziert sich zu 100 % mit den Panthern und ist ein Spieler, dessen Wort auch in der Mannschaft Gewicht hat. Auf wie neben dem Eis ist er von großer Bedeutung für unser Team. So war es für uns nur logisch, ihn jüngst zum neuen Captain zu machen. Augsburg kann sich glücklich schätzen, eine solche Führungspersönlichkeit und einen der besten Verteidiger der Liga auch nächstes Jahr in seinen Reihen zu haben“, so Panthercoach Tray Tuomie über seinen Schützling.

www.aev-panther.de, Photo: GEPA pictures/ Marcel Engelbrecht

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!