All for Joomla All for Webmasters
DEL

DEL: ERC Ingolstadt verpflichtet kanadischen Defender der Kölner Haie!

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern unter Vertrag, war in beiden Spielzeiten punktbester Abwehrspieler der Liga und wurde in der Saison 2019/20 zum Verteidiger des Jahres gewählt. Beim ERC erhält er einen Einjahresvertrag.

Mit dem Wechsel nach Ingolstadt ist für Edwards, der die vergangenen beiden Spielzeiten bei den Kölner Haien absolvierte, die Rückkehr an die ehemalige Wirkungsstätte perfekt. Bisher lief der Verteidiger 110 Mal im Panther-Trikot auf und sammelte dabei starke 89 Scorerpunkte (28 Tore, 61 Vorlagen).

„Die wichtige Position des rechtsschießenden Verteidigers, den wir in der abgelaufenen Saison vermisst hatten, haben wir nun mit Maury qualitativ hochwertig besetzen können. Mit ihm bekommen wir einen absoluten Teamplayer mit einwandfreiem Charakter, der bei seinen Mannschaftskollegen immer hoch angesehen war“, sagt Sportdirektor Tim Regan. „Mit seinen Qualitäten wird er uns sowohl bei Fünf-gegen-Fünf als auch im Powerplay enorm helfen können.“

Nach seiner überragenden Saison 2019/20 wechselte er als amtierender Verteidiger des Jahres nach Köln, wo er in der „Corona-Saison“ zwar nur 18 Spiele absolvieren konnte, dabei aber trotzdem 16 Scorerpunkte beisteuerte. In der abgelaufenen Spielzeit kam er auf 24 Zähler (sieben Tore, 17 Vorlagen) in 55 Partien.

„Bei den Haien, die als Team eine schwierige Saison erlebt haben, hatte er zuletzt eine andere Rolle inne, die seinen Fähigkeiten nicht zu hundert Prozent entsprochen hat. Aber Maury ist nach wie vor läuferisch stark, verfügt über ein sehr gutes Spielverständnis sowie erstklassiges Passspiel und einen guten Schuss“, hebt Regan die Qualitäten des Kanadiers hervor.

Über die Collegeliga NCAA sowie die ECHL wechselte Edwards 2013 in die DEL2 zum ESV Kaufbeuren. Seine Klasse blieb auch den Clubs aus der PENNY DEL nicht verborgen, sodass er 2015 bei den Straubing Tigers anheuerte.

Drei Jahre später folgte sein erster Wechsel nach Ingolstadt. Insgesamt bestritt der 35-Jährige bisher 346 Spiele in der deutschen Eliteliga, in denen ihm hervorragende 209 Scorerpunkte gelangen.

„Meine Vorfreude darauf, dass ich wieder im blau-weißen Trikot auflaufen kann, ist riesengroß. Wir haben uns als Familie schon beim ersten Mal in Ingolstadt sehr wohl gefühlt und dass wir nun zurückkommen können, ist super. Ich freue mich schon darauf, meine ehemaligen Teamkollegen und die Jungs, die seitdem neu dazugekommen sind, zu treffen“, sagt Edwards selbst. „Auf dem Eis will ich defensiv stabil agieren und offensive Aspekte ins Spiel einbringen, damit ich dann hoffentlich an die Statistiken aus meinen ersten beiden ERC-Jahren anknüpfen kann.“

www.erd-ingolstadt.de, Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl

bet365
To Top
error: Content is protected !!