All for Joomla All for Webmasters
DEL

DEL: Wolfsburg holt US-Defender aus Pilsen!

Die Mannschaft der Grizzlys Wolfsburg nimmt weiter konkrete Formen an. Das Team aus der Volkswagenstadt hat den US-amerikanischen Verteidiger Nick Jones (28) unter Vertrag genommen und somit aktuell ihre sechste Ausländerlizenz vergeben. Der aus Scranton, Pennsylvania stammende Jones wechselt vom HC Pilsen aus der tschechischen Extraliga nach Wolfsburg und erhält bei den Niedersachsen einen Jahresvertrag.

Während seiner Collegezeit spielte der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Verteidiger für das Team der Mercyhurst University in der NCAA. Nach verschiedenen Stationen in der AHL und ECHL führte ihn sein Weg in der Saison 2016-2017 in die norwegische Liga zu Stjernen Hockey, wo er auf 21 Punkte in 43 Partien kam. Anschließend folgte der Wechsel zum HC Pilsen, für den er 12 Tore sowie 13 Assists in 93 Spielen verbuchen konnte. Während seiner beiden Spielzeiten konnte das Team jeweils das Halbfinale um die tschechische Meisterschaft erreichen. In der abgelaufenen Saison erreichte der HC Pilsen zudem das Halbfinale der Champions Hockey League und scheiterte dort erst am späteren Champion aus Göteborg.

Nick Jones wird zur Saisonvorbereitung im Juli in Wolfsburg erwartet und erhält künftig die Rückennummer 5 bei den Grizzlys.

„Mit Nick bekommen wir den gesuchten Allrounder. Durch seine zweijährige Europaerfahrung bei einem Spitzenteam wie dem HC Pilsen wird ihm die Umstellung auf die DEL kein Problem bereiten. Nick ist ein sehr kompletter Verteidiger, den man in allen Situationen auf das Eis schicken kann. Zudem bringt er die nötigen körperlichen Voraussetzungen mit, um sowohl defensiv als auch offensiv Akzente zu setzen“, so Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

www.grizzlys.de

To Top
error: Content is protected !!