All for Joomla All for Webmasters
DEL 2 Teams

International: Ehemaliger Salzburg-und 99ers-Defender Mario Scalzo feiert Comeback!

Zwei Jahre setzte er aus, nun feiert er ein Comeback: Der 34-jährige Kanadier Mario Scalzo will es nochmal wissen und heuert in Kassel an.

Nach drei Saisonen in der AHL holte ihn Salzburg 2008 erstmals in die EBEL. Der damals 23-jährige absolvierte 62 Spiele für die Mozartstädter und sammelte dabei 52 Punkte, erzielte 14 Treffer.

Daraufhin folgte der Ruf der DEL, wo er in Mannheim andockte und danach über die Schweiz und Finnland 2012 zurück in die EBEL kam. Die Graz99ers holten Scalzo und ließen ihn in zwei Saisonen insgesamt 74 mal auflaufen.

2014 ging es dann nach Tschechien, wo er 22 Einsätze für Pirati Chomoutov absolvierte, ehe er ein Jahr Auszeit einlegte. 2016 folgte dann das Comeback für Epinal in der französischen Liga. Nach 30 Einsätzen endete dies aber wieder mit Saisonende.

Seit Anfang 2017 hat Scalzo nu kein Spiel absolviert, in den letzten fünf Saisonen insgesamt überhaupt nur 52. Doch nun will er es nochmal wissen.

Die Kassel Huskies gaben dem 34-jährigen Routinier einen Tryout-Vertrag über den er sich für ein Dauerengagement empfehlen möchte. Der Offensivverteidiger wird demnächst einen deutschen Pass erhalten, womit er nicht ins Ausländerkontingent fallen wird und somit durchaus einen Versuch wert ist für das DEL2-Team.

Photo: GEPA pictures/ Markus Oberlaender, GEPA pictures/ Felix Roittner

To Top
error: Content is protected !!