All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

EBEL: Bitter: Dornbirn braucht einen neuen Torhüter!

Die Saison der Dornbirn Bulldogs ist bislang schon an Erfolgslosigkeit kaum zu unterbieten, nun kommt auch noch das Verletzungspech dazu. Nach Scorer Evan Trupp fallen nun auch noch Goalie Rasmus Rinne und Sam Antonitsch lange aus.

Immer noch zweitbester Scorer der Bulldogs und das obwohl er nur neun der bislang 14 Saisonspiele absolvierte ist Evan Trupp mit vier Toren und drei Assists. Der Ausfall des US-Stürmers schmerzt, nun kommen weitere Verletzungen im Kader hinzu.

Allen voran ist der Ausfall von Rasmus Rinne eine Hiobsbotschaft. Der Finne bestritt die ersten 13 Saisonspeile als starting Goalie, ehe er im 14. und letzten Spiel verletzungsbedingt nicht im Kader stand. Nun steht fest dass Rinne 2 bis 3 Monate passen muss. Damit ist klar dass sich die Bulldogs um einen neuen Torhüter umsehen werden, was auch seitens der Vereinsführung bereits bestätigt wurde.

Ebenfalls länger ausfallen wird Sam Antonitsch. Der 23-jährige Stürmer, der in 13 Saisoneinsätzen bislang punktelos blieb, fällt mit einer Unterkörperverletzung auch bis zu zwei Monate aus.

Viel Arbeit also für Neo-Coach Suikkanen, der nun in Dornbirn vor einer noch größeren Herausforderung steht.

Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!