All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

EBEL: Bozen feiert Comeback-Sieg in Dornbirn

Die Bulldogs aus Dornbirn brachten ein 3:1 nicht über die Zeit und mussten sich vor heimischer Kulisse den Füchsen aus Bozen mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen geben. Dennis Robertson erzielte den alles entscheidenden Treffer.

Zweiter ist der HCB Südtirol Alperia geblieben, der sich beim Tabellenschlusslicht Dornbirn Bulldogs, wo Evan Trupp wieder dabei war, nach Verlängerung mit 4:3 durchsetzte. Entscheidend auf Seiten der Südtiroler war ihr perfektes Powerplay, alle drei Überzahlsituationen schlossen sie erfolgreich ab – und konnten dadurch im zweiten Abschnitt auch einen Zwei-Tore-Rückstand egalisieren.

Nach einem torlosen Schlussdrittel sicherte Dennis Robertson den „Füchsen“ den Extrapunkt und den insgesamt erst fünften Auswärtssieg im Ländle. Dort konnten die Bulldogs auch im dritten aufeinanderfolgenden Heimspiel zumindest einen Punkt beanspruchen.

Erste Bank Eishockey Liga
Dornbirner Eishockey Club : HCB Südtirol Alperia – 3:4 n.V. (2:1|1:2|0:0|0:1)

Tore:
1:0 Macierzynski (10.)
1:1 Sylvestre (15./PP)
2:1 Tamminen (16.)
3:1 Häußle (23.)
3:2 Bardaro (34./PP)
3:3 Bernard (39./PP)
3:4 Robertson (61.)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at , Bild: CDM/Blende47

To Top
error: Content is protected !!