All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Bozen verliert wohl einen weiteren Eckpfeiler der Defense

Brett Flemming zieht es nach Tschechien, darüber berichteten wir bereits vor ein paar tagen. Nun dürfte auch Patrick Wiercioch seine Koffer packen und ebenfalls in Tschechien anheuern.

Alle Jahre wieder mussten die Bozen Foxes im Sommer einen Ausverkauf über sich ergehen lassen. Viele nordamerikanische Cracks die von Bozen erstmals nach Europa geholt wurden, nutzten in der Vergangenheit die Südtiroler als Sprungbrett für größere Vereine.

So tat es Brett Flemming 2016, als er  nach einem Jahr in Bozen in Tschechien anheuerte. Nun, nach erneut nur einer Saison im Foxes-Dress zieht es ihn wieder in die Extraliga.

Ihm folgen dürfte mit Patrick Wiercioch der zweite Eckpfeiler der Südtiroler Defense. Der 275-fache NHL-Defender, der mit Kanada Weltmeister wurde, sammelte in 22 Einsätzen 15 Punkte und es dürften wohl seine einzigen in der EBEL gewesen sein.

Wiercioch wird mit Litvinov in Verbindung gebracht. Eben jenem Verein, der knapp dem Abstieg entrinnen konnte und der mit Matt Caito einen weiteren in der EBEL bekannten Defender an der Angel haben soll.

Laut dem Südtiroler Blatt „Alto Aldige“ kämpft man beim HCB zwar um seinen Weltmeister, die Chancen dafür stehen aber schlecht und damit muss Dieter Knoll erneut seine Fühler ausstrecken. Dieser plant jedoch möglichst den Großteil des Teams zu halten, was für die Südtiroler ein Novum wäre.

Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!