All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Caps vs. HC COVID 19 Ausverkauft – Caps bauen Erste Bank Arena aus

Am 17. Mai 2020 (Face-Off: 19:15 Uhr) treffen die spusu Vienna Capitals im wohl „härtesten Spiel der Vereinsgeschichte“ imaginär auf den HC COVID 19 – presented by IMMOunited. Das nicht in der Realität stattfindende Duell mit dem derzeit meist gefürchteten Team der Welt sorgt im Vorfeld für einen imaginären Fan-Ansturm. Die Erste Bank Arena war binnen zwei Wochen mit 7.022 Zuschauern ausverkauft. Da die Nachfrage nach Tickets weiterhin groß ist, haben sich die spusu Vienna Capitals kurzfristig entschlossen, ihre Heimstätte imaginär auszubauen.

Ausbau auf 10.000
Seit Montag-Früh ragen bei der Erste Bank Arena die imaginären Kräne in den Kagraner Himmel. Vorerst soll die derzeit 7.022 Zuschauer fassende Arena auf eine Kapazität von 10.000 ausgebaut werden. „Dank des Supports der Caps-Family haben wir binnen zwei Wochen unsere Erste Bank Arena bis auf den letzten Platz gefüllt verkauft. Jetzt gilt es den nächsten Meilenstein zu setzen“ zeigt sich Franz Kalla, General Manager der spusu Vienna Capitals, optimistisch.

Bereits wenige Stunden nach der Bekanntgabe der Ausbaupläne erreichte die Caps-Pressestelle ein erstes Modell eines Ausbauszenarios. Ein großer Dank geht hier an Caps-Fan und Modell-Architekt Thomas Haidl.

„Live-Stream-Show“ am Spieltag
Auf alle Fans, die sich bereits ein Ticket gesichert haben oder noch zuschlagen wollen, wartet am Spieltag eine exklusive „Live-Stream-Show“ (ein entsprechender Link zum Stream wird zeitgerecht per Mail zugeschickt). Details zum Ablauf werden in den kommenden Tagen bis zum 17. Mai 2020 bekanntgegeben.

Einnahmen für Caps-Nachwuchs
Fans der spusu Vienna Capitals können für das imaginäre Aufeinandertreffen mit dem HC COVID 19 – presented by IMMOunited zwischen zwei Ticket-Kategorien wählen. Einzeltickets sind um EUR 1,99 erhältlich. VIP-Karten (inkl. Matchpuck und 15%-Fanshop-Rabatt-Gutschein, einzulösen beim nächsten „echten“ Heimspiel vor Zuschauern in der Erste Bank Arena) kosten EUR 15,99.

Die gesamten Einnahmen aus den Ticketverkäufen gehen als Spenden direkt an den Silver Capitals-Nachwuchs. Die spusu Vienna Capitals freuen sich in diesen harten Zeiten über jede Unterstützung, denn die nicht ausgetragenen Play-Off-Heimspiele hinterlassen auch in Wien finanzielle Lücken. Gerade auch aus den jährlichen Play-Off-Einnahmen wird der Caps-Nachwuchsbetrieb, welcher seit dem abrupten Saisonende auf Online-Basis läuft und in den nächsten Wochen – den behördlichen Vorgaben entsprechend – wieder schrittweise hochgefahren werden soll, zu einem Teil finanziert.

Ticket-Informationen
Tickets gibt es auf der Homepage der spusu Vienna Capitals unter www.vienna-capitals.at!

spusu Vienna Capitals vs. HC COVID 19 – presented by IMMOunited
Datum: Sonntag, 17. Mai 2020, 19:15 Uhr
Imaginärer Schauplatz: Erste Bank Arena

  • Einzeltickets: EUR 1,99 (HIER)
  • VIP-Tickets inkl. Matchpuck und 15%-Fanshop-Rabatt: EUR 15,99 (HIER)

www.vienna-capitals.at, Pic: Thomas Haidl

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!