All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Der neue Graz99ers-Goalie dürfte von der Insel kommen!

Die Ära Nihlstorp in Graz dürfte zu Ende gehen. Und ein Nachfolger bereits gefunden: Laut „Kronen Zeitung“ sollen die Graz99ers vor einer Verpflichtung des britischen Teamtorhüters Ben Bowns stehen. Auch weitere Personalentscheidungen sollen voran geschritten sein.

Den derzeit vereinslosen Sebastian Dahm hätten viele Fans gerne wieder in Graz gesehen. Doch das wird es nicht spielen: Zwar wird Cristopher Nihlstorp nächste Saison wie es aussieht nicht mehr das 99ers-Tor hüten, doch sein Nachfolger kommt nicht wie Dahm aus der DEL sondern wohl von der britischen Insel.

Laut „Kronen Zeitung“ ist mit Ben Bowns der Nachfolger von Nihlstorp bereits gefunden. Der 29-jährige Brite absolvierte seine gesamte Karriere in der britischen EIHL und ist seit Jahren die britische Nummer 1, damit auch maßgeblich am Aufstieg des britischen Teams in die Weltgruppe beteiligt.

Die 99ers kennen Bowns aus den CHL-Duellen mit den Cardiff Devils, wo er eine tolle Figur abgab und dadurch in den Fokus geriet. Zwei britische Meistertitel, etliche Auszeichnungen als bester Torhüter sowohl im Ligabetrieb, als auch mit dem Nationalteam begleiten ihn, womit er nun den nächsten Schritt mit dem Sprung in eine größere Liga machen möchte.

Ebenfalls weiter im 99ers-Dress dürfte man in der kommenden Saison Charlie Dodero sehen. Genauso wie Dominik Grafenthin und Lukas Kainz soll ihre Zukunft weiter an der Mur liegen.

99ers-Boss Pildner-Steinburg kündigte bereits an dass vier Spieler keine Zukunft mehr in Graz haben (wir berichteten). Das sollen laut „Krone“ Trevor Hamilton, Sebastian Collberg, Matt Garbowsky und Alexander Reichenberg sein.

Bestätigt wurde seitens der Graz99ers bislang noch keine dieser Personalien.

Pic: Red Bull Salzburg

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!