All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

EBEL: Der VSV angelt nach einem Teamverteidiger!

Sieben Verteidiger hat der VSV aktuell unter Vertrag, ein Spot ist noch frei und den will man an Teamverteidiger Raphael Wolf vergeben, berichtet die „Kleine Zeitung“.

Der 23-jährige Salzburger, der die Red Bulls 2017 in Richtung Dornbirn verließ, wurde dort nie richtig glücklich. Nur sporadisch wurde er von den Bulldogs eingesetzt, Headcoach Dave MacQueen setzte auf Legionäre und Routine.

Nun ist  sein Vertrag ausgelaufen und anstatt AlpsHL beim EC Bregenzerwald heisst es nun Spiele gegen die Startruppen aus Schweden, Russland usw. bei der A-WM in der Slowakei.

Dass er bei der WM auf Grund des auslaufenden Vertrags nur gewinnen kann hat Wolf selbst schon festgestellt. Und dass es bereits Interessenten gibt gab er auch zu. Doch momentan zählt nur die WM.

Danach wird er sich mit seiner Situation auseinandersetzen und die Angebote checken. Eines dieser Angebote liegt vom VSV vor, der Wolf unbedingt verpflichten und damit ein kleines Wolfsrudel heranzüchten will. Denn Namensvetter Bernd Wolf geht in seine zweite VSV-Saison und ist Teil einer VSV-Defense die im kommenden Jahr nur drei Legionäre umfassen wird.

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

To Top
error: Content is protected !!