All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

EBEL: Diese Partie gibt’s in der morgigen „Servus Hockey Night“ live:

In der KeineSorgen EisArena treffen zwei Favoriten auf die verbleibenden Playoff-Plätze aufeinander. Brisanz birgt das Duell der beiden Spitzenreiter in der Qualification Round vor allem aufgrund der Rückkehr des neuen Adler-Trainers an seine langjährige Wirkungsstätte. Das Topspiel am Sonntag zwischen den Liwest Black Wings Linz und dem Panaceo VSV ist ab 17:15 Uhr unter servushockeynight.com live und in HD zu sehen.

NHL-Power an Linzer Blueline
Vor dem Eröffnungsbully gibt es einen Blick in den neuen Kabinentrakt der Linzer samt modernisierter Infrastruktur. Weiters stellt sich Black-Wings-Neuzugang Steve Oleksy vor, der 80-mal auf NHL-Eis verteidigte. Zudem analysiert die Servus Hockey Night, wie viele Cracks pro Team in dieser Saison zum Einsatz kamen und warum die Oberösterreicher in dieser Statistik im Spitzenfeld liegen.

Taktikfuchs Daum zurück in der Liga
Bei den Villachern dreht sich im Vorlauf freilich alles um Neo-Headcoach Rob Daum: Was kann ein Trainerwechsel in einer Mannschaft bewirken? Wie will der Eishockey-Professor in kurzer Zeit sein System umsetzen? Und welches Stimmungsbild zeichnet sich aktuell in der Kabine der Adler?

Daum und Divis in den Unibet-Talks
In der ersten Drittelpause ist dann Rob Daum zu Gast im Unibet-Talk und erklärt u.a., an welchen Schrauben er in Villach drehen will. Bei einem weiteren Unibet-Talk vor dem Schlussabschnitt zieht ÖEHV-Tormanntrainer Reinhard Divis seine Schlüsse aus dem Österreich-Cup für die weitere Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft der Division I in Ljubljana.

Die Servus Hockey Night:
Linz vs. Villach, Sonntag, 16.2., ab 17:15 Uhr LIVE unter servushockeynight.com

  • Kommentar: Philipp Krummholz
  • Tonspur 2: Stadionatmosphäre
  • Experte: Claus Dalpiaz
  • Between the Benches: Martin Pfanner

www.servustv.com, Pic: PSR/MitterbergerVSV

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!