All for Joomla All for Webmasters
Europa

EBEL: Ehemaliger Graz99ers-Stürmer kann es auch mit 39 Jahren noch nicht lassen!

Er absolvierte 54 Spiele für die Graz99ers und kam dabei auf 28 Scorerpunkte. Seine erfolgreichste Zeit hatte Anders Bastiansen aber in Schweden und in seiner norwegischen Heimat. Und dort ist er immer noch aktiv.

Bereits im Alter von 22 Jahren holte Anders Bastiansen mit seinem Heimatverein Frisk Asker den ersten norwegischen Titel. Bei seinem Heimatverein, für den er bereits als 16-jähriger in der nächsten norwegischen Liga debütierte, blieb er acht Saisonen.

Danach ging es nach Schweden. Über Arboga und Almtuna kam er in die SHL und heuerte bei Mora an. Eine große Karriere in der höchsten schwedischen Liga folgte, die insgesamt neun Saisonen anhalten sollte. Drei Spielzeiten bei Mora, sechs bei Färjestad.

Mit Färjestad holte er zwei Titel und avancierte zur Gallionsfigur. Doch 2014 war diese Zeit vorbei und die Graz99ers bekamen Zugriff auf den damals bereits 34-jährigen.

Er wurde gleich zum Kapitän ernannt, doch nach nur einer Spielzeit und 28 Scorerpunkten war seine Zeit in der Steiermark und damit auch in der EBL schon wieder abgelaufen.

Bastiansen wechselte zurück zu Frisk Asker, übernahm auch dort das Kapitänsamt und steht nun sein fünf Saisonen für sein Team am Eis. In dieser Zeit sammelte er 244 Punkte aus 278 Spielen und holte 2018/19 seinen zweiten Titel mit seinem Heimatverein.

Nun gab sein Team bekannt dass der Center ein weiteres Jahr aktiv bleibt und somit auch mit 39 Jahren weiter auf Titeljagd geht.

Photo: GEPA pictures/ Markus Oberlaender

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!