All for Joomla All for Webmasters
Österreich

EBEL: Erfahrener AHL-Allstar-Stürmer wechselt nach Linz!

Der Kader der LIWEST Black Wings für die Saison 2018/19 ist komplett! Die Linzer haben mit Routinier Bracken Kearns ihren letzten Baustein für das Team gefunden und freuen sich bereits auf den bevorstehenden Trainingsauftakt.

Etwas länger als geplant hat es dieses Jahr für die LIWEST Black Wings gedauert, bis das letzte Puzzleteil für den Kader der Spielzeit 2018/19 gefunden war. Nun ist die Unterschrift unter den Vertrag gesetzt und die Linzer freuen sich auf den erfahrenen Kanadier Bracken Kearns freuen. Der Mittelstürmer ist mit seinen 37 Jahren ein absoluter Routinier, hat aber noch in den letzten Saisonen bewiesen, dass er auch höchstem Niveau bestehen kann. Kearns stammt aus Vancouver und feierte in der Saison 2005/06 sein Profidebüt. Über die ECHL ging es rasch in die AHL, wo er über die Jahre zu einem Führungsspieler reifte. 753 Einsätze hat Kearns in der AHL absolviert und es dabei auf beachtliche 449 Scorerpunkte gebracht. Der Zweiwegestürmer gilt als vielfältig einsetzbar, scheut auch vor Zweikämpfen nicht zurück und ist in der Kabine eine wichtige Persönlichkeit, auf die auch Troy Ward baut.

Der Trainer der LIWEST Black Wings konnte in den letzten Tagen Gespräche mit Kearns führen und sich von dessen Qualitäten überzeugen. Der Mittelstürmer wird in Linz sein zweites Jahr in Europa absolvieren, spielte nämlich bereits in der Saison 2014/15 in der höchsten finnischen Liga. Wie hoch das Ansehen von Kearns in Nordamerika ist zeigt die Tatsache, dass er es aus Finnland zurück in die AHL und sogar in die NHL schaffte. Insgesamt spielte der Neo-Oberösterreicher 42 Partien in der besten Liga der Welt, war dort aber eher als Rollenspieler im Einsatz. Bei den LIWEST Black Wings wird der Kanadier deutlich mehr Verantwortung übernehmen. Dass er dabei auch bei seinen Konkurrenten geschätzt wird zeigt die Tatsache, dass Kearns in der letzten Saison in der AHL mit einer Trophäe für seine Sportlichkeit geehrt wurde und zum zweiten Mal in seiner Karriere im All Star Game im Einsatz war.

Koudelka und Korecky mit Jungprofiverträgen
In der vergangenen Saison hat Ivan Korecky schon ein paar Mal im Training in die EBEL Mannschaft hineingeschnuppert, heuer folgt für den Tschechen mit österreichischen Wurzeln (in Freistadt geboren) und österreichischem Pass der nächste Schritt. Der Verteidiger hat seinen ersten Vertrag für die EBEL in der Tasche und wird um seine Eiszeiten im Kader von Troy Ward kämpfen. Korecky wird im November erst 20 Jahre jung und hat in den vergangenen Jahren im tschechischen U20 Bereich, ebenso in der U18 und in Salzburg Erfahrungen gesammelt. Mit einer Größe von 193 Zentimetern und einem Gewicht von 108 kg bringt der junge Mann beste Voraussetzungen für die Abwehr mit, jetzt heißt es das im Training offenbarte Grundtalent auch im Kampf um einen Kaderplatz aufs Eis zu bringen.

Erst vor wenigen Tagen 20 Jahre geworden ist Paul Koudelka. Der Stürmer schloss sich im vergangenen Sommer den LIWEST Black Wings an und konnte in der EBYSL (U20 Liga) sein Talent unter Beweis stellen: 39 Scorerpunkte in 33 Spielen sind seine Visitenkarte, mit der er in Richtung EBEL Team drückte. In der vergangenen Saison konnte Koudelka auch schon erstmals EBEL Luft schnuppern und wurde fünf Mal bei den Linzern eingesetzt. Nun hat auch er einen Jungprofivertrag bei den Oberösterreichern unterzeichnet und soll einen weiteren Schritt nach vorne machen.

Mit diesen neuen Personalien ist der Kader der LIWEST Black Wings für die Saison 2018/19 komplett. Trainer Troy Ward stehen somit 26 Mann (3 Torhüter, 8 Verteidiger und 15 Stürmer) für den Kampf um EBEL Punkte zur Verfügung. Die Meisterschaft beginnt für die Linzer am 14. September mit einem Heimspiel gegen die Vienna Capitals.

www.blackwings.at, (By TheAHL – Kearns3Uploaded by Dolovis, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30880259)

To Top
error: Content is protected !!