All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Graz99ers könnten ihren Caito-Ersatz ligaintern gefunden haben!

In der gestrigen Saisonabschlusspressekonferenz verkündeten die Graz99ers dass man sich von sieben Spielern trennt. Darunter einige Eckpfeiler des heuer so erfolgreichen Teams. Einer davon, nämlich Matt Caito, könnte ligaintern nachbesetzt werden.

Matt Caito erzielte heuer in 62 Einsätzen für die Steirer 21 Tore und bereitete weitere 29 vor. Damit ist er ligaweit bester Torjäger und hinter Teamkollege Setzinger (53) zweitbester Scorer unter den Defendern.

Dieses überragende Europadebüt wird ihm neue Möglichkeiten bieten und er wird die Liga wohl Richtung Deutschland oder Schweden verlassen. Die Grazer brauchen nun Ersatz, in der Defense sind bislang lediglich Egger, Kirchschläger, Setzinger und Weihager fix.

Dieser Ersatz könnte aus der EBEL kommen. Wie die „Kronen Zeitung“ berichtet sollen die 99ers an Tim Campbell von Konkurrent Bozen als Caito-Ersatz dran sein. Der 28-jährige Kanadier kam letzten Sommer aus Frankreich nach Bozen, sammelte in 58 Saisoneinsätzen sieben Treffer und 27 Torvorlagen.

Er wäre nach Geiger, Blunden, Petan und Findlay der nächste Abgang eines Leistungsträgers bei den Südtirolern. Noch gibt es aber dazu keinerlei offizielle Bestätigungen.

Pic: Werner Krainbucher, Puckfans.at

To Top
error: Content is protected !!