All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Halbfinale fest in österreichischer Hand!

Nach dem heutigen sechsten Viertelfinalspieltag stehen die Halbfinalisten fest. Und es steht auch bereits feste dass heuer ein österreichisches Team den EBEL-Titel holen wird.

Die Vienna Capitals (4:1 gegen Znaim) und der KAC (4:1 gegen Bozen) standen bereits seit Freitag als Halbfinalisten fest. Heute folgten die Graz99ers mit einem 3:2 Overtime-Erfolg über Linz und Red Bull Salzburg mit einem klaren 6:1 über Fehervar. Beide Serien endeten dadurch mit einem 4:2 für die beiden Aufsteiger.

Damit stehen auch die Halbfinalpaarungen fest. Die Vienna Capitals empfangen im ersten Halbfinale und mit Heimvorteil Red Bull Salzburg und die Graz99ers den KAC. Dadurch ist auch schon eines klar: Heuer wird wieder mal ein österreichisches Team die Karl Nedved-Trophy für den EBEL-Champ stemmen. Wird es der siebte Titel für Salzburg, der vierte für den KAC, der dritte für die Caps oder der erste für die Graz99ers?

Head2Head
Wir werfen einen Blick auf die Head2Head Statistiken der beiden Duelle in dieser Saison: Die Caps konnten vier der sechs Saisonduelle mit Salzburg für sich entschieden, während die Graz99ers sogar fünf der sechs Speile gegen den KAC gewinnen konnten. Spannende Serien die am Freitag starten sind somit garantiert!

To Top
error: Content is protected !!