All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

EBEL: Holt der VSV ehemaligen 99ers-Defender Matt Pelech?

Der VSV ist dringend auf der Suche nach Verstärkung – Grund ist Sorgenkind Kevin Raine, der verletzungsbedingt wohl sein Tryout nicht bestehen wird. Ersatz soll in Form von Ex-99er Matt Pelech bereits im Anflug sein, wie die „Krone“ berichtet.

Kevin Raine verpasste schon das erste Testspiel gegen Bad Nauheim und wird auch beim Sommercup in Bled nicht einsatzfähig sein. Dadurch wird er wohl kein Spiel mehr für den VSV bestreiten, sein Tryout-Vertrag endet und wird nicht verlängert.

Denn der VSV ist bereits auf intensiver Suche nach Ersatz und soll laut „Korne“ bereits vor dem Abschluss mit einem neuen Defender sein, den man in der EBEL bestens kennt. Der ehemalige 99ers-Verteidger Matt Pelech soll als Ersatz anheuern.

Pelech spielte 2016/17 für die Graz99ers und legte eine herausragende Saison hin, konnte deshalb von den Steirern auch nicht gehalten werden. Der ERC Ingolstadt holte ihn letzten Sommer in die DEL, doch neuen Vertrag bekam er nach der abgelaufenen Spielzeit keinen.

Dem 30-jährige flexibel einsetzbare Kanadier, der acht NHL-Spiele für die San Jose Sharks bestritt soll bereits ein unterschriftsreifer Vertrag des VSV vorliegen – eine Bestätigung der Adler ist ausstehend.

To Top
error: Content is protected !!