All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Kein neuer Vertrag – 99ers trennen sich von nächstem österreichischem Zugpferd!

Die Saison der Graz99ers war zum vergessen, danach folgte der Ausverkauf und es steht nun wieder mal alles bei Null. Denn wie es aussieht steht bei den Steirern der nächste Kader-Komplettumbau bevor. Das wird auch Daniel Woger betreffen wie Hockey-News weiss.

Higgs, Laakso, Nixon, Camara sind weg, nicht zu erwarten, dass einer der vier Legionäre in der nächsten Saison wieder das 99ers Dress überstreift. Angemerkt: Es gibt Abgänge die wesentlich schmerzhafter sein werden, aber dazu später mehr.

Fakt ist dass die 99ers in den letzten Jahren etliche Umbrüche hinter sich haben, aber damit auch keinen Erfolg einfahren konnten. Mit Doug Mason an der Bande sollte nun etwas Kontinuität einkehren. Das zumindest war der Gedanke als man ihn mit einem Zweijahresvertrag ausstattete. Doch mittlerweile ist man sich in Graz nicht mehr so scher ob man damit auf das richtige Pferd gesetzt hat.

Ist Mason noch der Richtige?
Mason konnte seinen Kader ohne Kompromisse selbst zusammenstellen, da es bei den 99ers keinen Sportdirektor gibt. Der Erfolg blieb aus. Dazu kam, dass es innerhalb des Teams zwischen Trainer und einigen Cracks zu Brüchen kam. Letzte Saison war es noch Kyle Beach, heuer wurde Flo Iberer aussortiert, der nun in der ersten tschechischen Liga zu den Defendern mit der meisten Eiszeit zählt. Für die 99ers reichte es aber nicht…

Nun wird es mit Daniel Woger den Nächsten treffen. Wie Hockey-News aus sicherer Quelle weiss, wird der Vorarlberger keinen neuen Vertrag mehr vorgelegt bekommen. Was bedeutet dass die Zeit des Nationalspielers in Graz abgelaufen ist – einfach so nach acht Jahren (unterbochen von 1 Jahr bei den Caps). Kann man in Graz auf einen Daniel Woger tatsächlich einfach so verzichten?

Vertrag haben für die kommende Spielzeit lediglich Ograjensek, Setzinger, Oberkofler und Zusevics. Und auch den heuer starken Clemens Unterweger zu halten wird wohl ein extrem schwieriges Unterfangen. Man darf gespannt sein wie die 99ers wieder in die Erfolgsspur zurückfinden wollen…

(Pic: fodo.media/Harald Dostal)

To Top
error: Content is protected !!