All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Linzer Trainingsauftakt mit traditionellem „Ramba Zamba“

Erstes Eistraining am 6. August, im Anschluss Ramba Zamba im VIP Raum.

Jetzt geht es Schlag auf Schlag, denn die neue Eishockeysaison steht in den Startlöchern. Damit wird auch in Linz schon bald ein reges Reiseaufkommen von Eishockeyspielern bemerkbar sein.

Am 26. Juli wird Brian Lebler samt Familie nach Linz zurückkehren, zwei Tage später folgen Josh Roach, Justin Florek und Rick Schofield. Troy Rutkowski und Mark McNeill werden schließlich am 29. Juli erwartet, Trainer Tom Rowe landet schließlich am 2. August.

Und dann geht es so richtig los: Materialtests, interne Meetings, ein erstes Teambuilding, die Fitnesstests – und am 6. August dann auch noch das erste Eistraining. Dieses findet wie immer bei freiem Eintritt in der Keine Sorgen EisArena statt und wird heuer eine kurze Vorstellung mit Fragen und Antworten der neuen Linzer Spieler beinhalten.

Nach der ersten offiziellen Trainingseinheit geht es dann weiter – in den VIP Räumlichkeiten der Keine Sorgen EisArena steigt nämlich das Ramba Zamba, bei dem die Fans wieder die Möglichkeit haben, der Mannschaft ganz nah zu sein. Small Talk, Fotos, Autogramme… die LIWEST Black Wings freuen sich bereits, gemeinsam mit den Fans in die neue Saison zu starten.

www.blackwings.at

To Top
error: Content is protected !!