All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Luciani sorgt für Znaimer Auswärtserfolg in Linz

Mit zwei Treffern war Anthony Luciani maßgeblich am 4:3 Erfolg seiner Adler verantwortlich. Der Sieg wurde in der Nachspielzeit fixiert, für die Black Wings war es die zweite Niederlage en suite.

Der HC Orli Znojmo kam durch ein starkes Finish gegen die Liwest Black Wings Linz zum Overtime-Erfolg. Das Duell zwischen den beiden Tabellennachbarn hielt die Spannung, die es versprach. Die Linzer starteten erfolgreich in die Begegnung und stellten nach etwas mehr als fünf Minuten auf 1:0. Mit einem Doppelschlag gingen die Gäste allerdings noch im ersten Abschnitt in Führung.

Das 2:1 von Anthony Luciani war zugleich der gesamt 500. Treffer in dieser Saison in der Erste Bank Eishockey Liga. Linz eroberte aber durch je einen Treffer im zweiten und dritten Abschnitt die Führung zurück. Lediglich 19 Sekunde vor dem vermeintlichen Ende brachte Robert Flick sein Team in die Verlängerung, in der Anthony Luciani mit seinem zweiten Treffer des Abends für die Entscheidung sorgte. Mit dem 4:3 OT-Erfolg verkürzten die Tschechen den Rückstand auf den Tabellennachbarn aus Linz auf drei Punkte.

Erste Bank Eishockey Liga
EHC Liwest Black Wings Linz : Orli Znojmo – 3:4 n.V. (1:2|1:0|1:1|0:1)

Tore:
1:0 Kristler (5.)
1:1 Svoboda (17.)
1:2 Luciani (20.)
2:2 Lebler (35.)
3:2 Gaffal (56.)
3:3 Flick (60.)
3:4 Luciani (63.)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at , Bild: Hannes Draxler

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!