All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Nach Testspielpleite: Beim EC VSV kündigt man bereits offen Konsequenzen an!

Kurz vor Saisonstart gibt es bereits die ersten Unmutsäußerungen beim VSV. Nach der 1:2 Niederlage im Penaltyschießen gegen den HC Pustertal aus der Alps Hockey League, nahm sich Coach Gerhard Unterluggauer kein Blatt vor dem Mund und kündigte Konsequenzen an.

Der Neo-Coach und Sportdirektor in Personalunion kritisierte die Leistung seiner Mannschaft vor allem in den zweiten dreißig Minuten des Spiels und bezeichnete diese als „absoluten Flop“. Unterluggauer will den Spielern „klar machen, wie die Situation ist in Villach“. Das Auftreten wird der Klub und er selbst nicht akzeptieren und kündigt im gleichen Satz bereits erste Konsequenzen an.

Hier die Spielzusammenfassung – inkl. dem Statement von Unterluggauer im O-Ton (ab 5:25 Minuten):

Wie diese aussehen bzw. welche Spieler gemeint sind, ließ das Villacher Urgestein vorerst noch offen. Antworten darauf gibt es möglicherweise bereits am Freitag. Da trifft der VSV zum Saisonauftakt auf den HC Orli Znojmo.

Pic: ServusTV/Neumayr/Leo

To Top
error: Content is protected !!