All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

EBEL: Nächste Absage – Dornbirns Stürmersuche wird zur never ending story…

Es ist wie verhext – die Stürmersuche der Bulldogs aus Dornbirn zieht sich nun schon über den gesamten Sommer bis in den anbrechenden Herbst. Und erneut musste Manager Kutzer einen Rückschlag hinnehmen, denn er bekam nun die nächste Absage…

Keine Frage – sportlich läuft es bei den Bulldogs. Wer mit drei Siegen in die neue Saison startet hat vieles richtig gemacht. In Dornbirn ist man dennoch nicht glücklich mit der „Sommerausbeute“.

Denn die Dornbirner haben nach wie vor alles andere als einen kompletten Kader. Im heutigen Spiel gegen Medvescak Zagreb  kam man gerade mal auf 15 Feldspieler, also 3 Linien, dazu zwei Torhüter – umso sensationeller der 8:1 Kantersieg!

Neben dem gesuchten „Arbeiter“ im Angriff fehlt auch noch immer der Top-Center der auch das Powerplay anführen soll und defensiv ist man ebenso noch nicht fertig mit den Hausaufgaben.

Für die Flügelposition war man mit einem Kanadier schon sehr weit in den Verhandlungen, doch musste nun eine Absage akzeptieren. Der 30-jährige Shawn O’Donnell, der auf 148 AHL-und 127 ECHL-Spiele Erfahrung zurückblickt, wird weiterhin in Nordamerika bleiben und unterschrieb vor drei Tagen einen Tryout-Vertrag beim Hartford Wolf Pack in der AHL.

Damit muss man die Suche natürlich nicht von vorne beginnen, denn GM Alexander Kutzer hat natürlich noch andere Kandidaten im Blickfeld, aber das heißt zumindest dass wieder einige Zeit verstreichen wird bis man einen Vollzug vermelden wird.

Sollten die Bulldogs inzwischen weiter so erfolgreich spielen wird das aber weder Kutzer noch die Fans stören…

(Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch)

To Top
error: Content is protected !!