All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

EBEL-Preview: Dornbirn will Salzburg auch zuhause mehr als nur fordern!

Das Viertelfinale geht in seine zweite Runde und wechselt in die Hallen der schlechter gesetzten Teams. Schon in Salzburg war Dornbirn nahe am Sieg dran, zuhause wollen die Bulldogs nun die Serie ausgleichen.

So, 11.03.2018: Dornbirn Bulldogs (7) vs. EC Red Bull Salzburg (2) – 17:30 Uhr, SKY Sport 4 HD und Streaming-Dienst SKY TICKET live.
Serienstand: RBS 1 – DEC 0

  • Salzburg benötigte im ersten Spiel eine Verlängerung um die Serienführung zu übernehmen.
  • Dornbirn steht zum dritten Mal im Viertelfinale. In den ersten beiden Anläufen schafften sie trotzt Serienführung den Aufstieg nicht.
  • Thomas Raffl erzielte in den letzten vier Begegnungen mit den Bulldogs in Summe sechs Tore.
  • Salzburg gewann bisher drei der fünf Aufeinandertreffen mit den Bulldogs. 
  • Die Bulldogs verloren die letzten fünf Playoffspiele in Serie.

Greg Poss, Headcoach Salzburg: „Wir sind glücklich mit dem ersten Sieg und haben gesehen, wie stark diese Dornbirner sind. Wir hatten zwar insgesamt mehr Scheibenbesitz, doch nach Chancen war das Spiel ausgeglichen. Dornbirn ist eine Kontermannschaft, die sehr schwer zu bespielen ist, da brauchen wir noch mehr Hilfe der Stürmer in der Defense und müssen der Strafbank fernbleiben.“ 

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!