All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL-Preview: Salzburg will Aufholjagd in Znojmo fortsetzen

Schlusslicht HC Orli Znojmo empfängt am Dienstag (18:30 Uhr) in einem Nachtragspiel der dritten Runde den EC Red Bull Salzburg.

Erste Bank Eishockey Liga, Nachtrag Runde 3:
Di, 23.10.2018: HC Orli Znojmo – EC Red Bull Salzburg (18:30 Uhr)
Referees: FICHTNER, M. NIKOLIC, Nemeth, Soos.

  • Erstmals in dieser Saison treffen am Dienstag der HC Orli Znojmo und der EC Red Bull Salzburg aufeinander. Die Mozartstädter konnten zehn der letzten elf Duelle, u.a. die letzten drei Aufeinandertreffen mit den „Roten Adlern“,  für sich entscheiden.
  • Der HC Orli Znojmo bestreitet sein drittes Match binnen vier Tagen.
  • Der HC Orli Znojmo holte am vergangenen Wochenende aus den beiden Auswärtsspielen in Dornbirn (Sa/3:0) und in Innsbruck (So/3:4/OT) insgesamt vier Punkte und damit nahezu gleich viele Zähler, wie in den ersten neun Runden zusammen. Die Tschechen sind aktuell mit neun Punkten Letzter.
  • Der EC Red Bull Salzburg zeigte zuletzt im Powerplay auf! Die Österreichertrafen am Wochenende in beiden Auswärtsspielen in Wien und Szekesfehervar in Überzahl, beim 7:4-Erfolg am Sonntag bei Fehervar AV19 sogar sechs Mal! Damit ist die Poss-Truppe nun die Nummer 1 an erzielten Powerplay-Treffern (15).
  • Salzburgs Brant Harris konnte sich als einziger Spieler in den letzten beiden Duellen mit dem HC Orli Znojmo in die Torschützenliste eintragen lassen.

Stimmen:
Miroslav Frycer, Headcoach HC Orli Znojmo: „Wir haben vergangene Woche einiges verändert und wir hoffen nun die Fortschritte und verbesserten Ergebnisse auch gegen die Red Bulls zu sehen. Salzburg ist ein Top-Team. Unsere lange Reise aus dem Westen hierher zurück darf keine Ausrede sein, wir wollen Punkte!“
Ryan Duncan, Stürmer EC Red Bull Salzburg: „Uns ist in Székesfehérvár vieles aufgegangen. Wir haben viele Überzahl nutzen können und Goalie Steve Michalek hat hinten einen guten Job gemacht. Alle haben gut gearbeitet und in dieser Richtung wollen wir auch in Znojmo weitermachen.“

www.erstebankliga.at, Pic: EC Red Bull Salzburg

To Top
error: Content is protected !!