All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL/QR-Preview: Dornbirn empfängt Villach im Spiel der letzten Hoffnung!

Am Freitag startet die Rückrunde in der Qualification Round. Es kommt zur Neuauflage der Duelle des letzten Spieltags mit umgekehrtem Heimrecht. Der EHC LIWEST Black Wings Linz empfängt im Top-Duell der „Hoffnungsrunde“ den HC Orli Znojmo…

Erste Bank Eishockey Liga, 6. Qualification Round:
Fr, 01.03.2019: EHC LIWEST Black Wings Linz vs. HC Orli Znojmo (19:15 Uhr, SKY Sport HD live)
Referees: PIRAGIC, STOLC, Seewald, Zgonc.

  • Der EHC LIWEST Black Wings Linz und der HC Orli Znojmo marschieren derzeit im Gleichschritt in Richtung Playoff. Beide Teams halten in der Tabelle der Qualification Round bei 13 Punkten aus vier Spielen und haben damit die ersten Verfolger Dornbirn Bulldogs (6) und EC Panaceo VSV (6) schon recht deutlich distanziert. Beide Teams benötigen allerdings noch zwei Siege, um fix in der Post Season dabei zu sein… 
  • Die beiden Vereine trafen erst am Sonntag in Znojmo aufeinander. Die Österreicher gewannen nach einem Torfestival knapp 5:4. Viele Treffer sind auch am Freitag zu erwarten. In den letzten drei Duellen dieser Teams fielen insgesamt 30 Treffer (4:5, 5:8, 2:6), immer mindestens acht Stück, und am Ende verließ jeweils das Gästeteam als Gewinner das Eis. Zudem haben die Tschechen in der „Hoffnungsrunde“ bisher die meiste Tore erzielt (20) und die Black Wings die zweitmeisten Goals (14).  
  • SKY Sport HD zeigt das Top-Duell der Qualification Round EHC LIWEST Black Wings Linz (2.) vs. HC Orli Znojmo (1.) am Freitag ab 19:15 Uhr live.   
  • Der HC Orli Znojmo ist als einziges Team in der Zwischenrunde in der Fremde noch ohne Punkteverlust: Die Tschechen gewannen ihr Auswärtsspiel in Innsbruck klar mit 7:3. Ansonsten sind nur noch die spusu Vienna Capitals in der Zwischenrunde auswärts ungeschlagen, Wien musste allerdings  in Salzburg bereits einen Punkt liegen lassen. 
  • Der EHC LIWEST Black Wings Linz plant auch schon für die Zukunft. Die Oberösterreicher statteten die heimischen Cracks Andreas Kristler (3 Jahre), Moritz Matzka und Gerd Kragl (je 2 Jahre) mit langfristigen Verträgen aus. Damit haben die Stahlstädter bereits jetzt 12 Österreicher für 2019/20 unter Vertrag.

Tom Rowe, Headcoach EHC LIWEST Black Wings Linz: „Sie sind sehr schnell, technisch sehr versiert und im Umschaltspiel äußert gefährlich!“
Miroslav Frycer, Headcoach HC Orli Znojmo: „Wir haben immer gute Duelle mit Linz. Wir müssen bereit sein und mit großem Einsatz agieren. Wir wollen Punkte aus Linz mitnehmen!“

Fr, 01.03.2019: Dornbirn Bulldogs vs. EC Panaceo VSV (19:15 Uhr)
Referees: BERNEKER, K. NIKOLIC, Schauer, Sparer.

  • Für die Dornbirn Bulldogs und den EC Panaceo VSV zählt am Freitag nur ein Sieg. Beide Teams halten in der Qualification Round bei sechs Punkten und liegen damit vier Spiele vor Ende der regulären Saison sieben Punkte hinter einem Playoff Platz.   
  • Die beiden Teams trafen erst am Sonntag in Villach aufeinander. Die Blau-Weißen siegten mit 2:1.
  • Der EC Panaceo VSV kämpft in Dornbirn gegen seinen „Auswärtsfluch“. Die Draustädter verloren ihre letzten sechs Spiele in der Fremde und erzielten dabei nur sieben Treffer. 
  • In den letzten vier Duellen dieser Teams siegte am Ende immer die gastgebende Mannschaft.  
  • Die Dornbirn Bulldogs, die mit Brendan O’Donnell (32 Treffer) den Liga-Top-Goalscorer in ihren Reihen haben, liegen in allen Spezial Wertungen (Power Play, Penalty Killing, Fair Play und Scoring Effizienz) vor Villach.

Kevin Macierzynski, Stürmer Dornbirn Bulldogs: „Es ist ein wichtiges Wochenende für uns. Im Kampf ums Playoff helfen uns jetzt nur Siege. Wir müssen als Team auftreten, die Kleinigkeiten gut machen, alles zum Tor bringen und die Chancen einfach nützen!“
Gerhard Unterluggauer,Headcoach EC Panaceo VSV:  „Wir müssen in Dornbirn von Beginn an bereit sein und rasch Druck aufbauen!“

www.erstebankliga.at, Pic: PSR/Blende47

To Top
error: Content is protected !!