All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL/QR-Preview: Villach steht vor Pflichtsieg gegen Dornbirn!

In der Erste Bank Eishockey Liga ist am Sonntag Halbzeit in der Zwischenrunde, u.a. kommt es in der Qualification Round zum Duell der topplatzierten Teams HC Orli Znojmo und EHC LIWEST Black Wings Linz.

Erste Bank Eishockey Liga, 5. Qualification Round:
So, 24.02.2019: HC Orli Znojmo vs. EHC LIWEST Black Wings Linz (17:30 Uhr)
Referees: BALUSKA, ZRNIC, Nedeljkovic, Soos.

  • Der HC Orli Znojmo empfängt am Sonntag im Duell der besten Teams der Qualification Round den EHC LIWEST Black Wings Linz. Die Tschechen führen die „Hoffnungsrunde“ mit 13 Punkten aus drei Spielen vor den Oberösterreichern (10) an. Die Stahlstädter benötigen in Znojmo einen Sieg mit +7 Toren, um in der Tabelle an den „Roten Adlern“ vorbeizufliegen. 
  • Der HC Orli Znojmo zeigte in der Qualification Round bisher groß auf. Die Tschechen gewannen alle drei Spiele und erzielten dabei die meisten Tore (16) und ließen auch die wenigsten Gegentreffer zu (6).
  • Im Saisonduell steht es 2:2. Zuletzt siegten die Black Wings zu Neujahr in Znojmo nach einem Torfestival mit 8:5 
  • Black Wings Goalie Mike Ouzas feierte in dieser Saison bisher die meisten Shut Outs (4). Ebenfalls vier Mal zu Null spielte KAC-Goalie Lars Haugen.
  • Znojmos Marek Kalus (57 Punkte – 27G/30A) bzw. Linz’s Dan DaSilva (44 Punkte  – 20G/24A) sind die besten Scorer ihrer Teams.

David Bartos, Spieler HC Orli Znojmo: „Wir müssen bescheiden bleiben und weiterhin hart für den Erfolg arbeiten. Die letzten Erfolge haben uns Selbstvertrauen gegeben und wir haben gezeigt, dass wir viele Tore schießen können. Die Sturmlinien  harmonieren alle sehr gut“
Tom Rowe, Headcoach EHC LIWEST Black Wings Linz: „Wir müssen von der Strafbank weg bleiben.“

So, 24.02.2019: EC Panaceo VSV vs. Dornbirn Bulldogs (17:30 Uhr, www.servushockeynight.com live)
Referees: GARON, K. NIKOLIC, Kontschieder, Zgonc.

  • Schlusslicht EC Panaceo VSV und die Dornbirn Bulldogs treffen in den kommenden beiden Runden aufeinander. Teil 1 des Österreicher-Duells steigt am Sonntag in Villach, das Re-Match folgt dann am Freitag im Ländle. Beide Teams benötigen Siege im Kampf um die letzten beiden Playoff Tickets.
  • Die www.servushockeynight.com zeigt das Österreicher-Duell der Qualification Round am Sonntag ab 17:15 Uhr live.
  • Die beiden Teams zeigten zuletzt unterschiedliche Gesichter: Während der EC Panaceo VSV im Feber bisher alle drei Heimspiele gewinnen konnte, kämpfen die Vorarlberger derzeit mit einem „Auswärtsfluch“: Der West-Klub verlor seine letzten vier Spiele in der Fremde. Die Draustädter starteten ihren guten Lauf vor heimischen Publikum übrigens am 01. Februar mit einem 3:2/OT-Sieg über den DEC.
  • Mit den Dornbirn Bulldogs kommt am Sonntag mit Brendan O’Donnell der beste Torjäger der Erste Bank Eishockey Liga nach Villach. Der Stürmer erzielte für den DEC 2018/19 in 40 Spielen bereits 32 Treffer. Villachs Offensive geizte hingegen in der Qualification Round bisher mit Toren, man traf in drei Spielen erst sechs Mal.
  • Der DEC liegt in allen Spezial Wertungen (Power Play, Penalty Killing, Fair Play und Scoring Effizienz) vor Villach.

Gerhard Unterluggauer, Headcoach EC Panaceo VSV: „Wir brauchen einen guten Start und müssen ruhig und ohne Angst unser Spiel spielen.“
Dave MacQueen, Head Coach Dornbirn Bulldogs: „Villach spielt zu Hause sehr aggressiv und ist mit seinen drei Neuzugängen nicht zu unterschätzen.  Wir müssen bereit sein zu kämpfen!“

www.erstebankliga.at, Pic: PSR/Mitterberger

To Top
error: Content is protected !!