All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

EBEL: Salzburg tritt heute zum „Red Bulls Salute“-Start auf Sparta Prag!

Am heutigen Freitag bestreitet der EC Red Bull Salzburg beim Red Bulls Salute in Garmisch-Partenkirchen das Auftaktspiel gegen HC Sparta Prag (16:00 Uhr); das ist zugleich das erste Spiel der neuen Saison für die Mannschaft von Head Coach Greg Poss.

Jetzt geht es also endlich los. Heute startet für den EC Red Bull Salzburg die neue Eishockeysaison mit der zweiten Neuauflage des Red Bulls Salute, dem internationalen Einladungsturnier im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen mit hochkarätigen Teilnehmern aus Bern, Prag und München. Die Red Bulls treffen wie im Vorjahr im ersten Spiel (Halbfinale) auf den tschechischen Traditionsclub HC Sparta Prag und wollen sich diesmal mit einem Sieg für das Finale am darauffolgenden Samstag qualifizieren. Letztes Jahr konnten sich die Tschechen mit 4:3 nach Overtime knapp durchsetzen.

„Die Jungs hatten bis jetzt eine gute Vorbereitung, sie sind fit und sie sind heiß auf dieses erste Turnier der Saison“, sagt Salzburgs Head Coach Greg Poss, der seine Mannschaft nach einem guten Konditionstraining in den letzten Monaten auf dem Eis gleich voll fordern konnte. „Wir sind auf einem guten Weg. Wir haben nur fünf neue Spieler im Kader, sprich es gab keinen großen Umbruch in der Mannschaft und die Neuen passen wirklich gut rein.“

Den letzten Schliff für das Red Bulls Salute holten sich die Salzburger bei einem so genannten Scrimmage, einem Trainingsmatch, mit dem DEL-Club Straubing Tigers, der am Montag in der Red Bull Eishockey Akademie zu Gast war. Greg Poss: „Wir haben u.a. sehr viel Über- und Unterzahlsituationen trainiert und wollen das morgen gegen Prag gleich umsetzen. Wir gehen voll rein in die Partie und wollen gewinnen. Nur so werden wir uns gute Gewohnheiten aneignen. Natürlich ist die gesamte Saison immer ein Entwicklungsprozess, aber mit einem frühen Erfolgserlebnis in die Saison zu starten würde natürlich Selbstvertrauen geben.“

Auch ein Spiel gegen die deutschen ‚Kollegen‘ vom EHC Red Bull München, die heute gegen den SC Bern ins Turnier starten, würde Greg Poss freuen: „Es wäre schön und sicher ein toller Vergleich. Aber zuerst einmal müssen wir gegen Prag gewinnen, damit das für uns ein Thema sein könnte.“

Bis auf den angeschlagenen Stürmer Florian Baltram ist die gesamte Mannschaft am Start.

Red Bulls Salute 2018 | Garmisch-Partenkirchen

Fr 17.08.18 | Halbfinale 1 | 16:00 Uhr
EC Red Bull Salzburg – HC Sparta Prag (CZE)

Fr 17.08.18 | Halbfinale 2 | 20:00 Uhr
EHC Red Bull München – SC Bern (SUI)

Sa 18.08.18 | Spiel um Platz 3 | 15:00 Uhr
Verlierer Halbfinalspiele

Sa 18.08.18 | Finale | 19:00 Uhr
Gewinner Halbfinalspiele

www.redbulls.com

To Top
error: Content is protected !!