All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

EBEL: Scheitert Laibachs Einstieg am Veto der Klubs?

Laibach könnte das fehlende Puzzlestück sein um in der kommenden Saison wieder zwölf Teams in der Liga am Start zu haben. Doch dies könnte am Veto der Klubs scheitern.

Klar ist: Die Liga möchte gerne wieder zwölf Teilnehmer haben, denn die Situation in der abgelaufenen Saison war alles andere als zufriedenstellend.

Doch will man dies auch nicht um jeden Preis. Soll heißen: Der zwölfte Teilnehmer, und dafür kommt ja nur noch Laibach in Frage, muss natürlich auch alle Anforderungen erfüllen.

Genau da ist man aber noch skeptisch, wie 99ers-Manager Bernd Vollmann gegenüber der „Kronen Zeitung“ angibt: „Man muss genau prüfen ob sich nur der Name des Vereins oder auch die dahinterstehenden Personen geändert haben“.

Das bedeutet man will auf jeden Fall das Fiasko von der letzten Laibach-Teilnahme vermeiden, als der Verein letztendlich finanziell am Ende und ein wettbewerbsverzerrender Punktelieferant war, der auch viele Gehälter schuldig blieb.

Wie bereits erwähnt ist ja auch die Zustimmung der teilnehmenden Vereine für einen Laibach-Einstieg erforderlich.

Anders sieht Vollmann die Lage bei den Bratislava Capitals. Diese stünden auf soliden wirtschaftlichen Beinen und sind eine enorme Bereicherung.

Eine Entscheidung bzgl. Laibach soll demnächst fallen.

Pic: Eva Brili Grebenar

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!