All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: So geht es VSV-Stürmer Istvan Sofron nach Knockout gegen Bozen:

Im Spiel des VSV gegen Bozen musste Istvan Sofron nach einem Check von Mike Halmo nach nur vier Minuten blutüberströmt und nach kurzzeitiger Bewusstlosigkeit ins Krankenhaus gebracht werden. Nun gibt es eine erste Diagnose.

Der VSV verlor heute gegen Bozen mit 1:4 und Istvan Sofron. Der Stürmer wurde nach vier Minuten von HCB-Stürmer Mike Halmo völlig unvorbereitet gecheckt und bleib bewusstlos und blutüberströmt am Eis liegen.

Sofron musste nach minutenlanger Behandlung abtransportiert und ins Krankenhaus gebracht werden, von wo es nun eine erste Statusmeldung gibt.

Der 29-jährige Ungar, der heuer in 15 Einsätzen fünf Tore erzielte und drei vorlegte, ist mittlerweile ansprechbar und erlitt eine schwere Gehirnerschütterung, sowie einen Nasenbeinbruch, mehrere Cuts und eine Kieferverletzung.

Die Saison ist für den Stürmer damit gelaufen. Im Spiel wurde die Szene nicht belangt, es kann aber davon ausgegangen werden, dass sich das DOPS mit der Situation noch befassen wird.

(Pic: fodo.media/Harald Dostal)

To Top
error: Content is protected !!