All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Spannung pur – die EBEL im Topligenvergleich ganz vorne!

17 Runden wurden in der noch jungen Saison der Erste Bank Eishockey Liga abgeschlossen. Im Vergleich der spannendsten Ligen zählt die heimische Liga zu den absoluten Spitzenreitern.

Knapp jedes zweite Spiel wird mit nur einem Tor Unterschied entschieden. Die Top-3 Teams trennen in der Tabelle lediglich zwei Punkte – keine andere Liga ist zurzeit spannender als die Erste Bank Eishockey Liga.

17 relevante Ligen wurden auf die Spannung der einzelnen Spiele überprüft. In der Erste Bank Eishockey Liga endeten in dieser Saison 49,5% aller Spiele mit einer Differenz von nur einem Tor. Einzig in der schwedischen Liga gab es noch mehr knappe Spiele.

Diese Spannung spiegelt auch die aktuelle Tabelle wider. Während der letzten Runde (Livetabelle) wechselte der Spitzenplatz gleich vier Mal zwischen drei Teams. Die Top-3 Mannschaften liegen zum International Break nur um zwei Punkte auseinander. In keiner anderen Vergleichsliga ist der Platz an der Sonne härter umkämpft als in der Erster Bank Eishockey Liga.

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!