All for Joomla All for Webmasters
ICEJL

EBJL: Fünf Shutouts und drei zweistellige Erfolge!

In der Erste Bank Juniors League (EBJL) standen in der letzten September-Woche 15 Spiele auf dem Programm, 1/3 der Partien wurden zu Null gewonnen. In Gruppe A gibt es mit Titelverteidiger EC Red Bull Salzburg zudem einen neuen Tabellenführer.

In der Erste Bank Juniors League standen in der letzten September-Woche 15 Spiele am Programm, 1/3 der Partien wurden zu Null gewonnen. Shut Out Siege feierten EC Red Bull Salzburg, EC-KAC, Fehervar AV19, UTE Budapest und Market-Vasas SC Budapest.

Titelverteidiger zurück an der Spitze
Der EC Red Bull Salzburg war der Gewinner der vergangenen Woche. Der Titelverteidiger startete nicht nur mit einem 4:0-Erfolg über den EC VSV in die Woche, sondern besiegte auch DVTK Jegesmedvek Miskolce nach 0:4-Rückstand 7:4 und den EHC LIWEST Black Wings Linz 5:2 und setzte sich an die Spitze der Gruppe A.

In Gruppe B blieb der spielfeie MAC Budapest Tabellenführer…

Premierenerfolg für SGP RB Salzburg/EKZ Juniors
Erstmals Grund zum Jubeln hatte am Sonntag die SPG RB Salzburg/EKZ Juniors! Matchwinner für die SPG beim 4:3-Overtime-Sieg in Wien war Leonardo Zanoff, der sein Team mit einem Hattrick praktisch im Alleingang zum allerersten Erfolg in der Erste Bank Juniors League schoss.

Drei Teams siegten zweistellig
In absoluter Feuerlaune waren der EC-KAC, Fehervar AV19 und Debreceni Hockey Club, die allesamt zweistellige Erfolge einfahren konnten. Klagenfurt besiegte daheim den Hokiklub Budapest 15:0, Fehervar AV19 gewann in Bruck an der Leitha mit demselben Ergebnis und Debreceni Hoki Klub gewann beim Hokiklub Budapest mit 11:2.

Erste Bank Juniors League – Ergebnisse:
Di, 25.09.2018: Györi Nemak-Dana ETO HC – HC Orli Znojmo Juniors 2:5 (1:1,1:2,0:2)
Mi, 26.09.2018: Hokiklub Budapest – Debreceni Hoki Klub 2:11 (0:6,2:2,0:3)
Mi, 26.09.2018: EC Red Bull Salzburg – EC VSV 4:0 (2:0,1:0,1:0)
Mi, 26.09.2018: UTE Budapest – Market-Vasas SC Budapest 3:0 (2:0,0:0,1:0)
Fr, 28.09.2018: European Hockey Club Lions – Vienna Capitals Silver 3:4 (2:0,1:1,0:3)
Sa, 29.09.2018: DVTK Jegesmedvek Miskolce – EC Red Bull Salzburg 4:7 (2:0,2:0,0:7)
Sa, 29.09.2018: Ferencvarosi Torna Club – Okanagan Hockey Club Europe „white“ 1:4 (0:2,1:0,0:2)
Sa, 29.09.2018: European Hockey Club Lions – Fehervar AV19 0:15 (0:3,0:8,0:4)
Sa, 29.09.2018: Vienna Capitals Silver – Debreceni Hoki Klub 1:2 (0:0,1:2,0:0)
Sa, 29.09.2018: EC-KAC – Hokiklub Budapest 15:0 (7:0,5:0,3:0)
Sa, 29.09.2018: Market-Vasas SC Budapest – SPG RB Salzburg/EKZ Juniors 1:0 (0:0,1:0,0:0)
So, 30.09.2018: EHC LIWEST Black Wings Linz – EC Red Bull Salzburg 2:5 (1:1,0:1,1:3)
So, 30.09.2018: EC VSV – Hokiklub Budapest 5:1 (1:0,4:0,0:1)
So, 30.09.2018: Vienna Capitals Silver – SPG RB Salzburg/EKZ Juniors 3:4/OT (1:1,2:1,0:1,0:1)
So, 30.09.2018: Eishockey Akademie Steiermark – HC Orli Znojmo Junior 4:6 (1:2,0:3,3:1)

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!