Europa

Exporte: Das Comeback von Michael Raffl steht unmittelbar bevor!

17 Spiele musste Michael Raffl für seinen Arbeitgeber Lausanne bereits passen, nun steht das Comeback unmittelbar bevor!

Der 33-jährige verletzte sich im allerersten Meisterschaftsspiel für sein neues Team Lausanne und unterzog sich danach einer völlig neuen Operationsmethode. Dabei wurde ihm von einem spanischen Arzt ein künstliches Syndesmoseband transplantiert.

Damit hätte Raffl in drei bis vier Wochen wieder spielen sollen, sofern alles nach Plan läuft. Hätte er seine eigenen Bänder nähen lassen, wie es eigentlich üblich ist, hätten diese heilen müssen, was fünf bis sechs Monate Reha mit sich gezogen hätte.

Nun aber sind zwei Wochen vergangen und die Rückkehr steht unmittelbar vor der Tür. Wie die „Kleine Zeitung“ berichtet, soll Raffl am Mittwoch gegen Lugano sein Comeback feiern.

Pic: www.facebook.com/LausanneHC (Colin Girard – HC Ajoie)

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!