All for Joomla All for Webmasters
Europa

ICEHL: 311-facher EBEL-Stürmer unterschreibt in „Erste Liga“

Acht Saisonen war er in der EBEL aktiv, stand in 311 Spielen am Eis und sammelte 165 Scorerpunkte. Nun hat der zuletzt vereinslose Daniel Koger einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Koger, der aus Fehervar stammt und alle ungarischen Nachwuchsauswahlen durchlief, kam bereits 2007 zu Red Bull Salzburg und bestritt für die Mozartstädter auch seine ersten EBEL-Einsätze.

Nach einem Treffer und zwei Assists aus 18 Spielen wechselte er 2009 zu seinem Heimatklub nach Fehervar und ging nach einer Saison nach Nordamerika.

Nach vier Jahren und immerhin 17 AHL-einsätzen (neben über 100 ECHL-Spielen) kehrte er 2014 in die EBEL zurück und war fortan jahrelang Stammspieler bei Fehervar.

Nach der abgelaufenen Spielzeit war jedoch Schluss und der heute 31-jährige erhielt keinen neuen Vertrag mehr. Nach 311 EBEL-Spielen mit 66 Toren und 99 Assists suchte er ein neues Abenteuer.

Dieses fand der langjährige ungarische Teamspieler nun in der „Erste Liga“. Er unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende bei Ferencvaros.

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!