ICEHL

ICEHL: Alle Spiele & Tore der heutigen 5. Runde!

Meister Salzburg feierte gegen den HC Pustertal Wölfe einen 3:0 Heimerfolg, während der Vizemeister aus Szekesfehervar den Liganeuling aus Asiago mit 5:2 besiegte. Laibach fuhr mit einem 4:2 bei den spusu Vienna Capitals seinen zweiten Saisonsieg ein.

win2day ICE Hockey League
Hydro Fehervar AV19 : Migross Supermercato Asiago Hockey – 5:2 (2:0|2:2|1:1)

Tore: 1:0 Fournier (10.), 2:0 O’Brien (13.), 3:0 Horvath (29.), 3:1 Finoro (35.), 4:1 Petan (40./PP2), 4:2 McShane (47./PP2), 5:2 Vertes (60./EN)

Neuer Vierter in der win2day ICE Hockey League ist Hydro Fehérvár AV19, das mit einem 5:2-Heimsieg über Migross Supermercati Asiago Hockey seinen dritten Saisonsieg einfuhr. Der Vize-Champion war dem Liga-Newcomer in vielen Belangen überlegen – und zur Mitte des Spiels bereits mit 3:0 voraus. Zehn Spieler der Ungarn trugen sich in die Scorerliste ein. Asiagos Top-Goal-Scorer Nick Saracino blieb erstmals in dieser Saison ohne Torerfolg. Die Italiener verloren ihre vierte Partie am Stück.

Moser Medical Graz99ers : EC-KAC – 2:3 n.P. (0:1|0:1|2:0|0:0|0:1)
Tore: 0:1 Ticar (8.), 0:2 Petersen (40./PP), 1:2 Fladeby (54./PP), 2:2 Livingston (58./PP), 2:3 Fraser (65./PS-SO)

Der erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung angetretene EC-KAC hat mit einem 3:2-Erfolg bei den Moser Medical Graz99ers seinen dritten Sieg in Folge eingefahren, stellte diesen aber erst nach dem Penaltyschießen sicher. Die Klagenfurter gaben eine 2:0-Führung in den letzten sieben Minuten mit Gegentreffern jeweils in Unterzahl aus der Hand. Matt Fraser fixierte dann erst mit dem 20. Penalty den Extrapunkt.

EC Red Bull Salzburg : HC Pustertal Wölfe – 3:0 (1:0|1:0|1:0)
Tore: 1:0 Baltram (2.), 2:0 Nissner (31.), 3:0 Schneider (59./EN)

Der Tabellenführer EC Red Bull Salzburg hat auch in seinem fünften Saisonspiel einen Sieg eingefahren – und hält nach einem dominanten 3:0 über den HC Pustertal Wölfe weiterhin beim Punktemaximum. David Kickert, der wenig geprüft wurde, verbuchte auch bei seinem zweiten Saisoneinsatz ein Shutout. Die Tore erzielten mit Florian Baltram (2.), Benjamin Nissner (31./PP1) und Peter Schneider (59./EN) drei Österreicher.

spusu Vienna Capitals : HK SZ Olimpija Ljubljana – 2:3 (0:0|1:2|1:1)
Tore: 0:1 Mehle (24.), 1:1 Gregoire (35./SH), 1:2 Cimzar (40.), 1:3 Dodero (45.), 2:3 Hartl (54.)

Von einer starken Goalie-Leistung profitierte auch der HK SZ Olimpija. 58 Saves von Anthony Morrone brauchte es bei den spusu Vienna Capitals, um einen 3:2-Auswärtserfolg einzufahren. Für die Slowenen war es der zweite Saisonsieg, der zweite in einem Auswärtsspiel. Wien, das erneut keinen Powerplay-Treffer erzielte, unterlag zum dritten Mal in der laufenden Meisterschaft.

BEMER Pioneers Vorarlberg : Steinbach Black Wings Linz – 2:3 n.P. (1:0|0:1|1:1|0:0|0:1)
Tore: 1:0 Eriksson (13.), 1:1 St-Amant (25.), 2:1 Bull (56.), 2:2 Gaffal (60.), 2:3 Haga (65./PS-SO)

Die Steinbach Black Wings Linz machten hingegen im Shootout ihr Comeback bei den BEMER Pioneers Vorarlberg perfekt: Shawn St-Amant (26.) und Stefan Gaffal (60.) – der zehn Sekunden vor dem Ende – sorgten jeweils für den Ausgleich. Im Penaltyschießen machte dann Michael Haga den entscheidenden Treffer. Linz gewann damit zum zweiten Mal in Folge, die Vorarlberger holten auch in ihrem zweiten Heimspiel zumindest einen Punkt.

HCB Südtirol Alperia : HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ – 5:1 (1:0|3:0|1:1)
Tore: 1:0 McClure (10.), 2:0 Halmo (22.), 3:0 Frattin (38./PP), 4:0 Thomas (39./PP), 5:0 Halmo (42.), 5:1 Lattner (45./PP)

Nach 2013 ist der HCB Südtirol Alperia zum zweiten Mal mit vier Siegen am Stück in eine Meisterschaft gestartet. Der zweifache Champion fügte am Freitagabend dem HC TIWAG Innsbruck – Die Haie mit einem 5:1 die erste Saisonniederlage zu. Die „Füchse“ überzeugten auch in ihrem vierten Heimspiel mit großer Qualität in der Defensive und einem starken Sam Harvey (25 Saves). Die Entscheidung fiel mit drei Toren im Mitteldrittel. Dustin Gazley war an drei Treffern beteiligt, Mike Halmo verbuchte einen Doppelpack.

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!